Einige Hürden gilt es zu überwinden: Die Traumhochzeit-Spiele

So müssen sich die heiratswillige Paare durch die Show kämpfen

Auf ihrem Weg zum ultimativen Glück wird es den Kandidaten alles andere als leicht gemacht. Einige Hürden gilt es in der Show "Traumhochzeit" zu überwinden, ehe sich eines der Pärchen trauen darf. In verschiedenen Spielen kämpfen sich die heiratswilligen Paare durch die Show, doch nur zwei Paare erreichen das große Finale. Hier entscheidet sich, wer tatsächlich den Schritt zum Traualtar wagen und sich live in der Show das Ja-Wort geben darf.

- Anzeige -
Marina und Traumhochzeit: Karim geben beim Spiel "Tortenschlacht" alles
© (c) RTL / Stefan Gregorowius

1.Spiel: Die Tortenschlacht

Hier ist Geschicklichkeit gefragt! Kopfüber hängen die Männer über einer überdimensionalen Torte, die noch verziert werden muss. Es liegt bei den Frauen, ihre Liebsten per Seilzug so durch die Luft zu manövrieren, dass sie die Deko-Bälle aus einem Becken fischen und passgenau auf der Torte platzieren können. Aber Vorsicht ist geboten, denn die eine oder andere Sahneexplosion wartet auf die Männer!

2. Spiel: Paarcheck

Wie gut kennt die Hochzeitsgesellschaft die Traumpaare eigentlich? Das gilt es bei diesem Spiel herauszufinden. Umgekehrt müssen die Paare einschätzen, wie viel Familie und Freunde wohl über sie wissen. Hier wird garantiert für ein paar erstaunte Gesichter gesorgt.

3. Spiel: Heimspiel

Ohne Vorwarnung hat Yared sich heimlich, still und leise Zugang zum trauten Heim der Kandidaten verschafft, allein das sorgt bei den Pärchen schon für Verwirrung. Doch die Tatsache, wie schlecht man sich in den eigenen vier Wänden auskennt, lässt die Kandidaten vollends verzweifeln. So kann die Frage „Wie viele Lampen hängen über dem Tisch?“ schon mal zu einer richtigen Herausforderung werden.

4. Spiel: Wedding Dance

Hier müssen die Kandidaten ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen. Zu verschiedenen Songs müssen die Pärchen ihr Tanzbein schwingen. Welches Paar sich am besten schlägt, entscheidet ganz allein das Publikum per Buzzer. Es gilt also, sich in die Herzen der Zuschauer zu tanzen, der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

5. Spiel: Feuer und Flamme

Feuer frei! Hier geht es heiß her. Nicht nur das Spiel mit dem Feuer bringt die Kandidaten ins Schwitzen, sondern auch die Tatsache, dass es dabei um den Einzug ins Finale geht. Für ein Pärchen ist nach diesem Spiel alles vorbei. Zunächst gilt es also die Feuerprobe zu bestehen: Von einem Laufband müssen die Männer brennende Herzen mit einer Kurbel in ein Katapult befördern. Diese müssen ihre Herzdamen dann zielgenau in einen Bottich katapultieren, der in etwa 10-15m Entfernung steht. Die beiden Paare, die zuerst vier der brennenden Herzen zielgenau platziert haben, können sich auf das Finalspiel freuen.

6. Spiel: Champagnerpyramide

Das spannende Finalspiel des Showklassikers ist auch bei der Traumhochzeit 2012 die legendäre Champagnerpyramide. Abwechselnd müssen die Pärchen die gefüllten Champagnergläser aus der Pyramide ziehen. Für das Paar, bei dem das wackelige Konstrukt einstürzt, ist der Traum in Weiß zerplatzt.

00:00 | 00:31

Die große DSDS-No-Limits-Castingtour

Das offene Casting: Heute in Essen und Hamburg