Demnächst wieder im Programm

Deutschland sucht den Superstar

DSDS Kids Finale: Marco ist das Super Kid!

Die spannende Entscheidung im Finale
Die spannende Entscheidung im Finale DSDS 2012: Finale 00:03:18
00:00 | 00:03:18

Der zehnjährige Marco ist der Sieger von "DSDS Kids"

Im großen Finale von "DSDS Kids" zeigen die besten zehn Kinder noch einmal ihr ganzes Können und singen vor einem Millionenpublikum. Die "DSDS Kids" Alysha, Yves, Shania, Gianni, Alina, Timmy, Besnik, Vanilla, Marcel und Marco gegen ihr Bestes. Doch am Ende entscheiden die Zuschauer, wer ihr absoluter Favorit ist. Sie wählen den zehnjährigen Marco zu ihrem Super Kid, der damit ein Ausbildungsstipendium und ein Preisgeld, mit dem Marco seiner Schule und Mitschülern einen Wunsch erfüllen kann. Der Gesamtwert beträgt 50.000 Euro.

- Anzeige -
DSDS Kids Sieger Marco
Marco gewinnt im großen Finale von "DSDS Kids". Er ist das Super Kid!

Die "DSDS Kids" müssen dieses Mal aber nicht alleine auf die große Bühne. Denn sie bekommen prominente Unterstützung. Die Top 10-Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" 2012 sind gekommen, um ihnen als Glücksbringer zur Seite zu stehen.

Den Anfang im großen Finale von "DSDS Kids" macht die achtjährige Finalistin Alysha. Sie singt den Mega-Hit "Ai Se Eu Te Pego" von Michel Teló und haut damit die Jury um. Michelle Hunziker findet ihren Auftritt einfach nur "super". Dana Schweiger "macht es wahnsinnig viel Spaß" ihr zuzusehen. Dieter Bohlen ist sich sogar sicher, dass wir "später noch viel von ihr hören werden". Alyshas Patin, die Ex-DSDS-Kandidatin Silvia Amaru ist richtig stolz auf ihren kleinen Schützling: "Unglaublich, was sie mit ihren acht Jahren schon kann."

Als nächstes zeigt Finalist Yves sein Bestes auf der "DSDS Kids"-Bühne. Er singt "The Lazy Song" von Bruno Mars und wickelt damit die Jury um seine kleinen Finger. Michelle Hunziker findet seinen Auftritt "super". Dana Schweiger kann sich dem nur anschließen. "Du flirtest auf der Bühne wie ein Weltmeister". Dieter Bohlen ist überzeugt: "Du hast das Package." Seine Patin, die Viertplatzierte von DSDS 2012 Fabienne Rothe, freut sich für Yves: "Ich fand es super klasse."

Gänsehaut-Feeling im großen Finale von "DSDS Kids"

Die neunjährige Shania und ihr Pate, Superstar Luca Hänni, treten als nächstes auf die "DSDS Kids"-Bühne. Shania präsentiert den Song "Somebody That I Used To Know" von Gotye. Michelle Hunziker ist hin und weg nach diesem Auftritt: "Ich habe jedes Mal Gänsehaut, wenn du singst." Dana Schwieger findet Shania einfach nur "zum Fressen". Dieter Bohlen sieht großes Potential in Shania: "Wenn du unter den Top 10 von dem großen DSDS gewesen wärst, da hättest du echt mitsingen können mit der Leistung." Nach so viel Lob, setzt Superstar Luca Hänni noch einen drauf. "Es hat mich weggehauen."

Weiter geht es mit dem siebenjährigen Gianni. An ihn hatte die Jury das letzte Ticket für das Finale von "DSDS Kids" vergeben. Jetzt steht er mit seinem Paten, Superstar 2011 Pietro Lombardi", auf der Bühne. Er singt den Song "Danza Kuduro" von Lucenzo und bringt damit Partystimmung ins Studio. Michelle Hunziker nach seinem Auftritt: "Ich habe es genossen." Dana Schweiger kürt ihn kurzerhand zum "Ringmeister der Bühne" und Dieter Bohlen lobt, wie er "abgeliefert hat". Superstar Pietro Lombardi ist ebenfalls begeistert: "Ich bin richtig stolz auf ihn."

Als nächstes tritt die zwölfjährige Alina mit ihrem Paten, dem Zweitplatzierten von DSDS 2012, Daniele Negroni, auf die "DSDS Kids"-Bühne. Alina präsentiert die Ballade "Almost Lover" von A Fine Frenzy. Michelle Hunziker ist nach ihrem Auftritt überzeugt: "Du kannst mit dieser Stimme alles singen." Dana Schwieger lobt nicht nur die Stimme der "DSDS Kids"-Finalistin, sondern auch ihr tolles Aussehen. Dieter Bohlen findet ihre Gesang in den Strophen zwar "toll", dennoch hätte er im Refrain "mehr erwartet". Vize-Superstar 2012 Daniele Negroni lässt sich davon aber nicht beeindrucken: "Mich hat es berührt. Ich fand es super."

Der elfjährige Timmy hat sich für das Finale von "DSDS Kids" den Song "You Give Me Something" von James Morrison ausgesucht. Sein Pate, Ex-DSDS-Kandidat Jesse Ritch, drückt ihm die Daumen. Doch während seines Auftritts ist leider auch der ein oder andere schiefe Ton dabei. Michelle Hunziker ist das aber egal: "Mir hat es gefallen." Dana Schweiger lobt das Selbstbewusstsein des "DSDS Kids"-Finalisten. Doch Dieter Bohlen übt wiederum Kritik: "Du hast gute Ansätze. Aber das war der falsche Song." Jesse Ritch ist dennoch stolz auf seinen Schützling: "Ich fand es super."

Weiter geht es im großen Finale von "DSDS Kids" mit dem zwölfjährigen Besnik und seiner Version von "Rolling In The Deep" von Adele. Sein Glücksbringer, Ex-DSDS-Kandidat Joey Heindle, drückt ihm die Daumen, doch Michelle Hunziker übt Kritik an seinem Auftritt: "Der Song passt nicht so sehr zu dir." Dieter Bohlen gibt ihr Recht: "Ich fand es leider nicht so gut wie beim ersten Mal." Dana Schweiger sieht das allerdings anders: "Man merkt, du hast etwas Besonderes." Joey Heindle findet das auch und heizt das Publikum noch einmal zur Unterstützung ein.

Richtig rührend geht es weiter, als die kleine zehnjährige Vanilla die Bühne mit ihrem Glücksbringer, Ex-DSDS-Kandidatin Vanessa Krasniqi, betritt. Sie singt den Song "Unforgettable" von Natalie & Nat King Cole und erwärmt damit die Herzen der Jury. Michelle Hunziker: "Du hast ausgesehen wie ein Engel, und du hast gesungen wie ein Engel." Dieter Bohlen wird ganz weich: "Ich kam mir vor wie ein König, wenn so eine Prinzessin singt." Dana Schweiger ist ebenfalls hin und weg: "Du singst so schön." Und was sagt Vanillas Glücksbringe Vanessa nach diesem gelungenen Auftritt? "Für mich, hat sie die beste Stimme."

Anschließend ist der elfjährige "DSDS Kids"-Finalist Marcel an der Reihe. Mit dabei hat er seinen Glücksbringer, Ex-DSDS-Kandidat, Hamed Anousheh. Er singt den Chart-Hit "Set Fire To The Rain" von Adele und kann damit voll bei der Jury punkten. Michelle Hunziker: "Du bist eine Bombe". Dana Schweiger hat seinen Auftritt einfach nur genossen. Und Dieter Bohlen ist sich sicher: "Mit so einer Leistung gehörst du zu den absoluten Favoriten auf den Titel." Glücksbringer Hamed Anousheh ist stolz auf seinen Schützling: "Ich bin jetzt schon Fan."

Last But Not Least tritt der zehnjährige "DSDS Kids"-Finalist Marco mit seinem Glücksbringer, Ex-DSDS-Kandidat, Thomas Pegram auf die Bühne. Er singt den Rock-Klassiker "Nothing Else Matters" von Metallica und haut die Jury damit um. Michelle Hunziker wünscht sich sogar, wenn auch eine vergebens, eine Zugabe: "Ich kann einfach nicht genug von dir kriegen." Für Dana Schweiger ist der kleine Marco "die Nummer eins". Dieter Bohlen lobt ihn: "Gegen dich ist Metallica ein alter Schrotthaufen." Thomas Pegram ist stolz auf "DSDS Kid"-Marco: "Einfach super." Die Zuschauer sehen das genauso und wählen ihn schließlich zum Super Kid. Marco ist damit der Sieger von "DSDS Kids" und gewinnt damit ein Ausbildungsstipendium und ein Preisgeld, mit dem der Sieger seiner Schule und Mitschülern einen Wunsch erfüllen kann. Der Gesamtwert beträgt 50.000 Euro.

00:00 | 00:30

Die Superstar-Suche geht weiter

"Ich muss hier weg" - zu den DSDS-Castings