DSDS 2017: Noah Schärer zählt zu den Top-13-Kandidaten

Die Stimme von Noah Schärer "hat Magie in sich"
Die Stimme von Noah Schärer "hat Magie in sich" DSDS 2017: Die 4. Mottoshow 00:07:21
00:00 | 00:07:21

DSDS-Kandidat 2017 Noah Schärer scheidet in der vierten Liveshow aus

Noah Schärer hat sich einen Platz in den Liveshows von "Deutschland sucht den Superstar" 2017 erkämpft. Während Dieter Bohlen im Dubai-Casting noch unsicher ist, ob der 16-Jährige in seinem Alter schon mit dem Druck umgehen kann, ist H.P. Baxxter überwältig von seinem Gesang. Noah Schärer lässt sich auch im Recall nicht unterkriegen und will sich in den DSDS-Mottoshows nun den Titel "Superstar 2017" sichern. Doch in der vierten Liveshow platzt der Traum vom Superstar. Er bekommt nicht genug Anrufe.

- Anzeige -

DSDS-Kandidat Noah: Nesthäkchen mit großem Talent

DSDS-Kandidat Noah Schärer
Noah Schärer zieht als Top-13-Kandidat in die DSDS-Mottoshows ein. © RTL / Stefan Gregorowius

"Das, was ich wirklich kann, ist Singen", sagt DSDS-Kandidat Noah Schärer über sich selbst. Er wird am 16. Mai 2000 in Horgen im Kanton Zürich in der Schweiz geboren, wo er mit seiner Mutter und seinem Stiefvater lebt. Seine Mutter, die aus Tansania stammt, arbeitet als Stationsleiterin in einem Altersheim und sein Stiefvater ist Musiklehrer. Das Singen bringt der DSDS-Kandidat sich jedoch selbst bei. Noahs leiblicher Vater ist Jamaikaner, doch ihn lernt der 16-Jährige nie kennen.

Sternzeichen: Stier

Mein Vorbild: Usher und Chris Brown

DSDS bedeutet für mich … eine Riesenchance

Diese drei Dinge habe ich immer bei mir: Handy, Kopfhörer, Portemonnaie

Beschreibe dich selbst in drei Worten: positiv, Ausstrahlung, crazy

DSDS-Kandidat Noah hat einen Realschulabschluss und möchte gerne Friseur oder Make-up-Artist werden. In seiner Freizeit tanzt er zu Internet-Clips Hip-Hop oder trifft sich häufig mit Freunden. Er mag R'n'B, sein Lieblingssänger ist Bryson Tiller. 2014 steht Noah Schärer schon in der Show "Die Schweizer Talente" auf der Bühne, wo er in der ersten Runde ausscheidet. Jetzt möchte er bei DSDS 2017 zeigen, was er kann.

DSDS-Kandidat Noah Schärer hält im Recall durch

Bei Noahs Stimme "fliegen den Kamelen die Höcker weg"
Bei Noahs Stimme "fliegen den Kamelen die Höcker weg" DSDS 2017: Der erste Recall 00:04:21
00:00 | 00:04:21

Noah Schärer ist einer der Herausforderer aus der ersten Casting-Runde in Dubai am Strand vor dem Burj al Arab und überzeugt die DSDS-Jury mit "Cold Water" von Justin Bieber. H.P. Baxxter ist so begeistert, dass er sagt: "Ich fand's mega und ein Druck, da fallen den Kamelen die Höcker ab!". Doch Dieter Bohlen hat Bedenken, dass Noah noch zu jung sei. Im Laufe des Recalls wird auch Noah der Druck ein bisschen zu viel und er überlegt auszusteigen. Doch letztendlich entscheidet sich Noah weiterzumachen. Jetzt hat er nur noch ein Ziel: In den DSDS-Liveshows zeigen was er kann. Doch in der vierten Liveshow platzt der Traum vom Superstar.

Egal ob Rockstar oder Schlagerprinzessin

DSDS 2018 will dich!