IMMER SA | 20:15

Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2017: Jurorin Michelle möchte ihre Erfahrung an die Kandidaten weitergeben

Michelle gut gelaunt dank Schokolade?
Michelle gut gelaunt dank Schokolade? DSDS 2017: Zweite Castingshow 00:00:21
00:00 | 00:00:21

DSDS-Jurorin Michelle will ihre Erfahrung an junge Menschen weitergeben

Seit 26 Jahren ist Schlagerstar Michelle in der Musikbranche. 2017 sitzt sie gemeinsam mit Dieter Bohlen, Shirin David und H.P. Baxxter in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" und möchte den Kandidaten als DSDS-Jurorin "etwas von meiner Erfahrung" weitergeben.

- Anzeige -
Michelle als DSDS-Jurorin 2017
Schlagerstar Michelle sitzt in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" 2017. © RTL / Stefan Gregorowius

DSDS-Jurorin Michelle kann mittlerweile auf eine 26-jährige Karriere als Schlagersängerin zurückblicken. Schon im Alter von 14 Jahren singt sie in einer Band. Im Südwestfunk hat sie dann Anfang der 1990er Jahre ihren ersten Auftritt, wo sie von Schlagersängerin Kristina Bach entdeckt wird. 1993 landet sie mit ihrer ersten Single "Und heut Nacht will ich tanzen" in der ZDF-Hitparade. Danach geht es bei der 43-Jährigen steil bergauf: Zahlreiche Auftritte bei Funk und Fernsehen, sowie Albumaufnahmen folgen. Im Jahr 2001 gewinnt die DSDS-Jurorin 2017 den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest mit "Wer Liebe lebt" und vertritt Deutschland in Kopenhagen, wo sie den achten Platz belegt.

Michelle: "Ich weiß, worauf es in der Musikbranche ankommt"

1999 und 2001 gewinnt DSDS-Jurorin Michelle den renommierten deutschen Musikpreis "Echo" und in den gleichen Jahren die Goldene Stimmgabel. In Österreich bekommt sie 2001 und 2003 den Amadeus Austrian Music Award und ist bei der Zeitschrift "Maxim" 2006 "Woman Of The Year" in der Sparte Pop. Im Frühjahr 2005 erscheint das Album "Leben", das in kürzester Zeit vergoldet wurde. Nur ein Jahr später 2006 veröffentlicht Michelle als Tanja Thomas Cover-Versionen von Disco-Hits der 1970er Jahre. Ihr Album Glas konnte sich sechs Wochen in den deutschen Charts halten und erreichte den zwölften Platz. Das Studioalbum "Goodbye Michelle" veröffentlicht Michelle im Oktober 2009 und 2010 folgt das Album "Der beste Moment". Im Sommer 2011 sowie im Frühjahr 2012 ist sie Mitglied der dreiköpfigen Jury der RTL-2-Show "My Name Is", bevor sie im März 2012 sie das Album "L'amour" veröffentlicht. Zwei Jahre später, im März 2014, folgt mit dem Album "Die Ultimative Best Of" ein Mix aus alten und neuen Songs. Mit diesem Album belegt sie Platz 7 der deutschen Charts und geht von Februar bis April 2015 wieder auf Solotournee. Im Oktober 2015 erscheint der im Berliner Friedrichstadt-Palast aufgenommene Mittschnitt ihrer Tournee "Die ultimative Best Of – Live".

Mit ihren drei Kindern lebt DSDS-Jurorin Michelle seit mehreren Jahren in Köln.

Michelle zu ihrem DSDS-Engagement: "Durch meine Bühnenerfahrung, weiß ich worauf es in der Musikbranche ankommt. Ich freue mich jetzt in der Jury von DSDS zu sitzen und etwas von meiner Erfahrung an die jungen Menschen weitergeben zu können."

00:00 | 00:50

Das singt die DSDS-Top-6 im Halbfinale

Maria Voskania verspricht "super" Songs