Demnächst wieder im Programm

Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2016: Beim Reggae-Duo Carlos Rafael Abreu und Mohamed Jalloh Steck ist nur einer der "Star des Duetts"

08.03.2016 | 16:41
00:00 | 06:44

DSDS 2016: Zwölfte Castingshow

Mohamed ist der "Star" im Reggae-Duo

Reggae-Feeling bei DSDS 2016

In der zwölften Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" versetzt ein Reggae-Duo die Jury um Dieter Bohlen in Urlaubsfeeling. Die DSDS-Kandidaten Carlos Rafael Abreu und Mohamed Jalloh Steck wollen mit ihrer Eigenkomposition "Poom Poom Shake" bei der Jury punkten. Doch nur einer von ihnen schafft den Sprung in den Recall: Für Dieter Bohlen ist Mohamed der "Star des Duetts".

- Anzeige -

"Wir werden Superstars, weil wir multikulti sind", ist sich DSDS-Kandidat Mohamed Jalloh Steck, der sich selbst "Mo" nennt, noch vor dem Auftritt vor der DSDS-Jury sicher. Kennengelernt hat sich das Duo bestehend aus Mohamed und Carlos Rafael Abreu vor rund zehn Jahren auf einem Weinfest, erzählt Carlos. "Seitdem machen wir gemeinsam Musik." Und das gleich auf mehrere Arten, denn die beiden fühlen sich nicht nur im Reggae, sondern auch im Hip Hop und Rap zuhause.

Beim Casting von DSDS 2016 wollen Mohamed und Carlos mit einer Eigenkomposition punkten und sorgen mit "Poom Poom Shake" für Urlaubsfeeling. Die DSDS-Juroren H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen grooven fleißig mit und lassen sich von dem Gute-Laune-Song scheinbar anstecken.

Die DSDS-Jury ist von "Poom Poom Shake" begeistert

"Ich fand die ganze Performance stimmig, der Song war richtig gut. Auch dieses Synchrone hat mir gut gefallen und die Einsätze waren auf den Punkt. Also das war echt absolut tight. Von mir gibt es für beide ein 'Ja'", lobt DSDS-Juror H.P. Baxxter. Seine Jury-Kollegin Vanessa Mai kann sich dagegen nur für einen der beiden DSDS-Kandidaten begeistern: "Heute bin ich die böse, weil aus meiner Sicht kannst du nur glänzen, Mohamed, wenn du alleine performst", erklärt die DSDS-Jurorin. "Ich möchte es abkürzen: Von mir kriegst du ein 'Ja' und Carlos leider ein 'Nein'." Michelle wiederrum findet beide Künstler super und es gibt ein doppeltes "Ja". "Wie es weitergeht und was ihr zu zweit in einem anderen Song macht, steht in den Sternen, aber ich würde es gerne sehen", so der Schlagerstar.

Poptitan Dieter Bohlen schließt sich der Meinung von Vanessa Mai an: "Du bist der Star in diesem Duett, Mohamed. Du bist fertig, du bist sehr authentisch. Deine Stimme klingt geil und der Sound ist prima. Das klingt wirklich wie die Auferstehung von Bob Marley. Super! Carlos ist noch nicht so weit wie Mohamed, deshalb kriegst du von mir ein 'Nein'."

Jetzt ist bei Carlos der Jury-Joker entscheidend: Da er Dieter Bohlen als Jury-Joker ausgewählt hat, ist für den DSDS-Kandidaten an dieser Stelle Schluss. Sein Kumpel Mohamed Jalloh Steck darf sich mit vier "Ja"-Stimmen dagegen über einen begehrten Recall-Zettel freuen.

00:00 | 00:47

Erlebt die DSDS-Kandidaten live

Superstar Prince auf Tour mit den Top 6