Demnächst wieder im Programm

Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2014: Ist Menderes Bagci endlich vergeben?

Ist DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci zum ersten Mal verliebt?

Der ewige Single und Dauerkandidat bei "Deutschland sucht den Superstar" Menderes Bagci hat seinen Beziehungsstatus geändert. Der Sänger, der mit 29 Jahren noch nie eine Freundin hatte, gibt zumindest für kurze Zeit auf sozialen Netzwerken an, nun in einer Beziehung zu sein. Doch im Gespräch zeigt sich, dass eine "Beziehung" doch mehr Interpretationsmöglichkeiten hat als man denken mag.

- Anzeige -

Ist er es nun in einer Beziehung oder ist er es nicht? Wenn man DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci so reden hört, könnte man es glatt meinen. "Wir kennen uns schon seit einigen Jahren. Sie ist mir sehr wichtig und sie nimmt mich auch als Mensch wahr", schwärmt der 29-Jährige. Hat es bei ihm also endlich gefunkt? Es muss jedenfalls eine besondere Dame sein, für die Menderes Bagci so schwärmt. Vielleicht sogar seine erste, richtige Freundin. Immerhin hat er ihretwegen sogar zumindest für ein paar Stunden seinen Beziehungsstatus verändert. Für diese blitzschnelle Änderung hat der DSDS-Dauerkandidat jedoch eine Erklärung. "Ich wollte ihr zeigen, dass ich sie mag und das hat sie auch mitbekommen und das weiß sie auch so. Ich wollte es ihr zeigen, weil es mir wichtig war und das hat sie auch akzeptiert und fand es cool. Viele interpretieren da was falsch hinein."

Also doch keine Schmetterlinge? Auffällig ist aber, dass vor ein paar Monaten die Welt von Menderes Bagci noch deutlich grauer aussah. Der DSDS-Kandidat ist seit 29 Jahren Single. Damals hat er kein Wort über besondere Freunde oder wichtige Menschen verloren und gesteht, dass er noch nie das Gefühl hatte jemanden zu vermissen oder vermisst zu werden.

Menderes Bagci hat in Sachen Styling ordentlich nachgelegt

Und wer jetzt meint, das triste Wetter sei an der Flirt-Flaute bei DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci schuld, der irrt. Denn auch die warme Sonne Kubas, die Menderes Bagci in einer der DSDS-Staffeln genießen darf, hebt seine Chancen nicht. Obwohl an jeder Ecke geflirtet wird und die jungen Damen in keiner Sekunde mit ihren Reizen geizen. Damals sieht Menderes Bagci das Problem darin, dass die Frauen, die er gut findet, vergeben sind oder er selbst nicht ihr Typ ist.

Auch das Styling von DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci kann nicht der Grund für die Flaute sein. Schließlich hat er sich auch an dieser Stelle mächtig ins Zeug gelegt. Über all die Jahre arbeitet er nämlich nicht nur eifrig an seiner Stimme, sondern vor allem an der Optik. Und er bedient nahezu jeden Geschmack: mal kräftig, mal schlaksig, lange Haare, kurze Haare, intellektuell oder Marke Schwiegersohn. Kaum zu glauben, dass keiner dieser Menderes-Typen bei den Damen ankommt. Am Ende legt sich der 29-Jährige sogar auf den OP-Tisch. Die Nase ist zwar neu, die Selbstzweifel bleiben aber die alten. Beim Thema Frauen merkt man dem Casting-Dauergast an: der Frust sitzt tief. "Bei den Frauen habe ich sowieso keine Chancen und es ist auch nicht mein Ziel durch die OP mehr Chancen zu bekommen. Das Kapitel ist abgeschlossen."

Aber Menderes wäre eben nicht Menderes, wenn er es nicht einfach noch einmal versuchen würde. Der Rheinländer mit den türkischen Wurzeln gibt zu: Ich hatte noch nie Sex! Menderes selbst redet jedenfalls offen wie nie. "Es stimmt schon, dass ich Jungfrau bin. Ich habe einige Mädels getroffen, aber es hat sich nie entwickelt, dass wir uns näher gekommen sind oder das man sich halt verliebt hat."

Und heute? Menderes Bagci wirkt deutlich gelöster als sonst, doch bei der Frage nach seiner "Freundin" gerät er mächtig ins Stottern. Vielleicht wird daher aus einer sehr, sehr guten Freundschaft ja doch irgendwann eine richtige Beziehung.

00:00 | 00:30

Lass es endlich raus

Jetzt für die "No Limits"-Castings bewerben!