DSDS 2013: Es knistert bei Erwin Kintop und Lisa Wohlgemuth

Hat sich Erwin Kintop in Lisa "verguckt"?
Hat sich Erwin Kintop in Lisa "verguckt"? DSDS 2013: Zweite Liveshow 00:02:27
00:00 | 00:02:27

Liebesgeständnis bei DSDS: "Ich habe mich verguckt"

Es liegt Liebe in der Luft. Zum einen verspricht das Motto der zweiten DSDS-Liveshow "Liebe ist…" große Emotionen und gefühlvolle Auftritte der verbliebenen Top 9-Kandidaten, zum anderen knistert es ganz schön zwischen den DSDS-Kandidaten Erwin Kintop und Lisa Wohlgemuth.

Es wird gekuschelt im DSDS-Loft. Superstar-Anwärter Erwin Kintop und Lisa Wohlgemuth können nicht voneinander lassen. In den vergangenen Wochen, in denen hart für die Mottoshows geprobt wurde, sind sich die beiden DSDS-Kandidaten näher gekommen. "Ich habe mich schon ein bisschen verguckt. Sie ist mir sehr wichtig, weil ich sie sehr mag", gesteht Top 9-Kandidat Erwin. Vor seinem Auftritt in der zweiten DSDS-Liveshow nimmt DSDS-Kandidat Erwin Kintop seinen ganzen Mut zusammen: "Vielleicht werde ich eine Person ganz besonders mit diesem Song treffen", schwärmt der DSDS-Kandidat.

Nach dem Geständnis ist Lisa Wohlgemuth überglücklich. Sie hat nicht nur eine super Jury-Kritik nach ihrem Auftritt bekommen, sondern kann jetzt auch öffentlich zu ihren Gefühlen für Erwin Kintop stehen: "Wir wollten es eigentlich niemanden sagen, weil wir Angst hatten, dass dann alle sagen, wir spielen es nur, um weiterzukommen.“ Aber Lisa stellt klipp und klar fest: "Bei uns sind es wirklich richtige Gefühle!"

Spendiert DSDS-Juror Dieter Bohlen die Ringe?

Die Hormone spielen verrückt und die Frühlingsgefühle gehen auch an den anderen DSDS-Kandidaten nicht vorbei. Schon vor der zweiten DSDS-Liveshow ist sich Mitstreiter Maurice Glover sicher: "Zwischen Erwin und Lisa geht auf jeden Fall was!" Auch DSDS-Herbergsmutter Olivia Jones hakt bei den beiden Superstar-Anwärtern nach: "Hier läuft doch was", stichelt sie. Das sieht auch DSDS-Kandidatin Beatrice Egli so: "Wir haben da schon etwas mitbekommen. Die beiden sind ein ganz süßes Pärchen."

Und auch Lisa Wohlgemuth kann über ihren Erwin nur schwärmen: "Erwin ist ein richtig lieber Mensch, er unterstützt jeden und ist im Kopf extrem weit. Es ist eben das ganze Paket." Ob die Hochzeitsglocken aber schon bald ein zweites Mal bei einem DSDS-Paar läuten und Pop-Titan Dieter Bohlen auch die Eheringe für Lisa und Erwin kaufen muss, steht noch nicht fest. Lisa lächelt schüchtern: "Mal gucken, ich bin mit Beziehungen ja immer etwas ängstlich. Wir probieren es jetzt und es klappt bisher ganz gut."

Schon in der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", versprach DSDS-Juror Dieter Bohlen, die Eheringe für Gewinner Pietro Lombardi und seine Sarah Engels zu spendieren. Er hielt Wort, als die beiden kürzlich geheiratet haben. Ob er diesmal wieder auf das neue Liebesglück setzt? "Ich habe eine schlechte Nachricht. Mit den Ringen. Falls das enger wird mit euch beiden…", versucht sich der Poptitan sich rauszureden. Doch aus der Nummer kommt der DSDS-Juror wohl nicht mehr raus, falls DSDS-Kandidat Erwin Kintop und Lisa Wohlgemuth wirklich ein Ehepaar werden sollten.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Sendung verpasst?

PLUS | Sa 06.05.2017 20:15

Das große Finale

Zum ersten Mal treten gleich vier Kandidaten im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" gegeneinander an. Alexander Jahnke (30) Groß- und Außenhandelskaufmann aus Hannover, Alphonso Williams (54) Sänger aus Wiefelstede bei Oldenburg, Duygu Goenel (23) Studentin aus Duisburg und Maria Voskania (29) Studentin und Sängerin aus Würzburg.

Als neuer Vocal Coach dabei

Juliette coacht die DSDS-Bewerber

DSDS 2017: Die 14. Staffel Deutschland sucht den Superstar bei RTL

"Deutschland sucht den Superstar" ging im Januar 2017 in eine neue Runde. In der 14. Staffel der erfolgreichen Musik-Castingshow waren keine musikalischen Grenzen gesetzt: Hip Hop, Rap, Reggae, Schlager, Pop oder Rock - frei nach dem Motto "No Limits" war wieder alles erlaubt. Auch in diesem Jahr saß DSDS-Urgestein und Erfolgsproduzent Dieter Bohlen in der Jury und wurde von Schlagerstar Michelle und "Scooter"-Frontmann H.P. Baxxter sowie erstmals von YouTube-Star Shirin David unterstützt. Auch 2017 moderierte Oliver Geissen wieder die DSDS-Liveshows.

Die DSDS-Jury suchte auch 2017 wieder gute Charaktere, verrückte Typen, Internetpersönlichkeiten und Stimmen, die beim Zuhörer Gänsehaut verursachen. Getreu dem Motto gab es hierbei auch personell keine Vorgaben: Ob als Einzelperson, im Duett oder als Gruppe - "Deutschland sucht den Superstar 2017" blieb für alles offen. Die 33 besten Sängerinnen und Sänger reisten zum Recall nach Dubai, wo sie um den Einzug in die großen Mottoshows kämpften.

Die 13 besten Kandidaten aus dem Dubai-Recall zogen in die DSDS-Liveshows ein: Matthias Bonrath, Mihaela Cataj, Angelika Ewa Turo, Duygu Goenel, Ivanildo Kembel, Chanelle Wyrsch, Ruben Leon Mateo, Maria Voskania, Alexander Jahnke, Noah Schärer, Monique Simon, Sandro Brehorst und Armando Sarowny mussten als Top-13-Kandidaten bei den unterschiedlichsten musikalischen Themen ihre Vielseitigkeit beweisen. Mit einer DSDS-Wildcard wurde zudem Alphonso Williams als Top-10-Kandidat in die Liveshows gewählt und war ab der zweite Liveshow dabei.

Alphonso Williams setzte sich auch im "DSDS 2017"-Finale gegen die verbliebenen drei Konkurrenten Alexander Jahnke, Maria Voskania und Duygu Goenel durch und wurde "Superstar 2017".

Alle Informationen zur 14. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" sowie sämtliche Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von "DSDS" finden Sie übrigens online bei TV NOW.