Demnächst wieder im Programm

Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2012: Gänsehaut bei Dieter Bohlen, Tränen bei Bruce Darnell

Diese Jungs rühren Bruce zu Tränen
Diese Jungs rühren Bruce zu Tränen DSDS 2012 Recall Teil 4 00:06:07
00:00 | 00:06:07

Topleistung von Hamed Anousheh, Daniele Negroni und Jesse Ritch

Nach einer enttäuschenden Leistung am Vortag wollen nun alle DSDS 2012-Kandidaten zeigen was sie drauf haben. Vor allem Hamed Anousheh, Daniele Negroni und Jesse Ritch haben sich für den dritten Recall-Tag viel vorgenommen. Obwohl DSDS-Kandidat Daniele Negroni die Nacht durchgefeiert hat, liefert er mit seiner Gruppe eine Topleistung ab und die Jungs sorgen für eine Gänsehaut bei Dieter Bohlen und Tränen bei Bruce Darnell.

- Anzeige -

Eigentlich sollte die Gruppe Hamed Anousheh, Daniele Negroni und Jesse Ritch gemeinsam den Song "Without You" proben, doch DSDS-Kandidat Daniele Negroni ist immer irgendwo anders unterwegs. Als sie dann endlich zusammen proben können, versagt allerdings die Stimme von Daniele. Die Gruppe möchte daraufhin eine Pause einlegen, um am nächsten Tag fit zu sein. Doch anstatt seine Stimme zu schonen, singt Daniele Negroni mit seinem Kumpel Robin Lau bis spät in die Nacht und um ein Uhr morgens springen die Jungs dann auch noch in den Pool. "Ich darf ja auch nicht viel verpassen", erklärt Daniele, "man kann ja auch nicht sagen, dass ich nochmal auf die Malediven fliege. Deshalb will ich jede Minute genießen."

Am nächsten Morgen schafft es Daniele nicht gleich auf Anhieb aus dem Bett. Doch kurz vor seinem Auftritt ist er bester Laune. Auch Jesse Ritch ist optimistisch. "Heute ist ein neuer Tag, neues Glück und wir werden einfach Vollgas geben", sagt DSDS-Kandidat Jesse. Die Jungs haben sich zwei besondere Ziele für den heutigen Tag und ihren Auftritt vor der DSDS-Jury gesetzt. "Wir versuchen Dieter eine Gänsehaut zu bereiten", sagt Hamed Anousheh und Daniele Negroni hofft: "Es wäre natürlich ein Traum, Bruce zum Weinen zu bringen."

Bruce versagt vor Begeisterung die Stimme

Dann stehen die Jungs vor der DSDS-Jury. Schon bei der Begrüßung fällt auf, dass Daniele etwas heiser klingt. "Ich hab die ganzen Nächte durchgesungen, dass ich diesen Text intus habe", erklärt Daniele Negroni Dieter Bohlen. Oder liegt es vielleicht an dem mitternächtlichen Sprung in den Pool, dass Daniele heiser geworden ist? Wie auch immer, der DSDS-Juror gibt Daniele einen nützlichen Rat. "Du musst nicht immer der Lauteste sein", so Bohlen, "hier muss du jetzt der Beste sein. Darum geht es." Und dann legen die Jungs auch schon los. Nach ihrem Auftritt ergreift Bruce Darnell als erster das Wort und bedankt sich: "Ich danke euch. Das ist genau das was wir brauchen." Er ist so begeistert, dass ihm plötzlich die Stimme versagt und ihm Tränen in die Augen schießen: "Wirklich, es ist ganz, ganz toll."

Auch Chef-Juror Dieter Bohlen ist mit dem Auftritt von Hamed Anousheh, Daniele Negroni und Jesse Ritch ausnahmslos zufrieden. "Ich hatte Gänsehaut", gesteht der Poptitan und Daniele bekommt noch ein Extra-Lob: "Daniele du bist ein toller Typ. Ich hab echt das Gefühl, dass du das ernst meinst und nicht nur rumlaberst." Die Jungs sind überglücklich. Sie haben nicht nur einen tadellosen Auftritt hingelegt, sondern genau das erreicht, was sie erreichen wollten: Dieter Bohlen hat eine Gänsehaut bekommen und Bruce Darnell hatte Tränen in den Augen.

00:00 | 02:23

Ex-Top 10-Kandidatin Angelika Turo ist Mutter geworden

DSDS-Baby Luna ist da