Demnächst wieder im Programm

Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2011: Nina Richel bricht zusammen!

Die DSDS-Kandidatin kollabiert nach zweiter Mottoshow

Nach ihrem Auftritt in der zweiten Mottoshow von “Deutschland sucht den Superstar“ kollabiert Nina Richel erneut und bricht zusammen. Ist der Druck für die DSDS-Kandidatin zu groß?

Obwohl eigentlich Partyhits und gute Laune in der zweiten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" auf dem Programm stehen, ist die Stimmung unter den DSDS-Kandidaten mehr als getrübt. Schön während der ganzen Woche tobt ein Zickenkrieg zwischen Nina Richel und Anna-Carina Woitschack unter dem vor allem Nina leidet. Bereits am Donnerstag regt sich Nina Richel nach einem erneuten Streit so auf, dass sie weinend zusammenbricht. „Wenn ich mich aufrege, kriege ich keine Luft mehr“, so die DSDS-Kandidatin. Am Freitag folgt Anna-Carina mit einem Ohnmachtsanfall.

Nina Richel bricht zusammen!
Nina Richel bricht zusammen! Zweite Mottoshow 2011 00:04:37
00:00 | 00:04:37
- Anzeige -

Nachdem die Kameras aus sind, bricht Nina erneut zusammen

Und auch während der zweiten DSDS-Mottoshow ist der Streit zwischen den beiden Mädels nicht zu übersehen. Für Nina Richel ist der Druck zu groß und sie kollabiert nach der zweiten Mottoshow ein weiteres Mal. Bis zu Entscheidung ist die DSDS-Kandidatin dann aber wieder auf den Beinen und verfolgt die Verkündung der Votingergebnisse vorsichtshalber sitzend. Am Ende zittern Nina und Marvin um den Einzug in die nächste Runde. Dann die Entscheidung: Nina Richel hat es in die dritte Mottoshow von “Deutschland sucht den Superstar“ geschafft!. Aber die Freude währte nur kurz. Nachdem die Kameras aus sind, bricht sie erneut zusammen.

Ihre Eltern nahmen Nina mit nach Hause, wo sie sich nun von den Anstrengungen der letzten Woche erholt.

00:00 | 00:31

Die große DSDS-No-Limits-Castingtour

Das offene Casting: Heute in Aachen und Bremerhaven