Dschungelcamp 2017: Diese zwölf Kandidaten wollen sich die Dschungelkrone sichern

Die Kandidaten für das Dschungelcamp 2017: Thomas Häßler, Alexander "Honey" Keen, Jens Büchner, Markus Majowski, Fräulein Menke, Kader Loth, Sarah Joelle Jahnel, Nicole Mieth, Florian Wess, Marc Terenzi, Hanka Rackwitz und Gina-Lisa Lohfink.
Die Kandidaten für das Dschungelcamp 2017: Thomas Häßler, Alexander "Honey" Keen, Jens Büchner, Markus Majowski, Fräulein Menke, Kader Loth (oben v.l.n.r.) und Sarah Joelle Jahnel, Nicole Mieth, Florian Wess, Marc Terenzi, Hanka Rackwitz und Gina-Lisa Lohfink (unten v.l.n.r.).

12 Promis ziehen ins Dschungelcamp 2017

Endlich geht es wieder los mit "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus": Das Dschungelcamp geht 2017 in die elfte Runde und zwölf Stars dürfen im fernen Australien um die Dschungelkrone 2017 kämpfen. Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ist natürlich wieder dabei und Dr. Bob lässt es sich auch in dieser Staffel nicht nehmen, wieder täglich ins Bild zu springen. Und das sind die zwölf Promis, die in der 11. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf Sternejagd gehen werden: Gina-Lisa Lohfink, Hanka Rackwitz, Markus Majowski, Marc Terenzi, Thomas Häßler, Nicole Mieth, Sarah Joelle Jahnel, Jens Büchner, Kader Loth, Fräulein Menke, Alexander "Honey" Keen und Florian Wess.

- Anzeige -

Promis, Kakerlaken und anderes Getier

Kult-Auswanderer Dschungelcamp-Neuling Jens Büchner (47) hat keine Phobien und fühlt sich fit für das Camp: "Ich habe schon so viel Scheiße gefressen, da kommt es auf zwei, drei Kakerlaken auch nicht mehr an." Reality-Star Kader Loth (44) sieht sich ebenfalls gut auf die grüne Hölle vorbereitet: "Ich habe im Alltag privat auch mit einigen Kakerlaken zu tun, daher ist die Angst nicht so groß." Auch Neue-Deutsche-Welle-Star Fräulein Menke (56) schüttelt es nicht vor Krabbeltierchen: "Ich hab Respekt vor dem Getier, aber ich bin keine Frau die 'iiiih' schreit."

Ganz andere Gedanken hat Dschungelcamp-Kandidat und Model Alexander "Honey" Keen (34), denn er könnte sich einen Flirt vorstellen: "Ich nehme einfach sehr gerne Augenkontakt zu Frauen auf. Von daher: flirten, na klar." It-Boy Florian Wess (36) dagegen möchte im Dschungelcamp 2017 zeigen, dass er eine eigenständige Person ist: "Wenn ich weiß, dass ich Recht habe und die anderen sehen das nicht ein, gibt es Stress."

Wann es den ersten Stress geben wird, wie sich die Promis bei der Sternejagd schlagen und wer als erstes das Dschungelcamp verlassen wird, gibt es ab Freitag, den 13. Januar 2017 um 21.15 Uhr bei RTL zu sehen.