Aktuell nicht im Programm

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Dschungelcamp 2016: Drei Ex-Bewohner analysieren die neuen Dschungelcamp-Kandidaten

09.01.2016 | 19:21

Sara Kulka: Nathalie Volk ist "ist echt eine Zicke durch und durch"

Die Kandidaten für das Dschungelcamp 2016 freuen sich schon riesig auf ihr großes Abenteuer bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" und sind mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Wie das ganze Land machen sich jetzt vor dem Start auch die drei ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten Tanja Tischewitsch, Sara Kulka und Jochen Bendel so ihre Gedanken, wie sich ihre Nachmieter im Dschungelcamp schlagen werden. Sie erzählen, wer für sie das Zeug zur Sexbombe, zum Bösewicht und zur Camp-Zicke hat. "Ich finde die Mischung eigentlich ziemlich cool", sagt Tanja Tischewitsch. Ihrer Meinung nach, ist auf den ersten Blick wirklich keiner der neuen Kandidaten von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" langweilig.

- Anzeige -

Dschungelcamp-Kandidat Jürgen Milski geht als Überraschungskandidat ins Dschungelcamp 2016. Mit ihm ziehen zum ersten Mal in der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" 12 Kandidaten ins Dschungelcamp. Als Sänger, Moderator und Entertainer hat Jürgen Milski etwas ganz besonderes vor: "Da habe ich mir ein Sportgerät mitgenommen", verrät der Dschungelcamp-Kandidat. Welches genau, bleibt aber zunächst sein Geheimnis. Allerdings hat er vor, sich im Dschungel selbstständig zu machen und dort ein Fitnessstudio zu eröffnen. Ex-Bewohnerin des Dschungelcamps Sara Kulka ist aber skeptisch und kann sich "nicht vorstellen, dass er da extrem Sport machen" wird. "Große Reden kann vorher jeder schwingen", findet Sara Kulka, aber "wenn er es macht, dann Hut ab".

Dschungelcamp-Kandidatin und Model Nathalie Volk scheint den australischen Dschungel zunächst mit dem Laufsteg verwechselt zu haben. Das zumindest könnte man denken, bei den Klamotten, sie sie so auf die Reise mitnimmt. Als kommende Camp-Zicke steht sie aber schon fest. Das findet zumindest Ex-Dschungelcamperin Sara Kulka: "Ich glaube, das ist echt eine Zicke durch und durch", sagt sie über Dschungelcamp-Kandidatin Nathalie Volk. Von ihren Modelkolleginnen will sie jedenfalls Geschichten gehört haben die "alles andere als lieb" waren. Auch einen Bösewicht wollen die Ex-Camper schon gefunden haben. Von Rolf Zacher glaubt Jochen Bendel, dass der die "Schwachpunkte der anderen finden und dann schön drin rumbohren" wird. Zumindest hofft Ex-Dschungelcamper Jochen darauf.

Die ersten Überraschungen warten schon vorher auf die Dschungelcamp-Kandidaten

In der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" warten einige Überraschungen auf die Kandidaten. Die erste Überraschung ist, dass die Dschungelcamper vor dem Start in Australien nicht im Luxushotel wohnen werden, sondern getrennt voneinander in anderen, normalen Hotels in der Stadt. Nur die Begleitpersonen der Promis dürfen in den Luxustempel. Für Jürgen Milski, den die Nachricht bei den Vorbereitungen zum Dschungelcamp 2016 ereilt hat, ist das aber "nicht weiter schlimm". Er findet es vor allem gut, "dass sich nicht schon vorher irgendwelche Grüppchen bilden."

Um auf weitere Überraschungen gut vorbereitet zu sein, wird sich fleißig vorbereitet. Vor allem Sophia Wollersheim nimmt das alles sehr ernst: Da stehen Sport, Permanent Makeup, Extensions und Abhärtung mit Dschungelgetier auf dem Programm. Auch die Auswahl des besten und vor allem knapp sitzenden Bikinis steht ganz oben auf ihrer Liste. Ex-Dschungelcamperin Tanja Tischewitsch ist sich nicht so ganz sicher, was sie von Sophia Wollersheim halten soll: "Sie ist sexy, sie ist schön, aber gleich 'Sexbombe?', würde ich nicht sagen".

Gunter Gabriel macht sich dagegen scheinbar nicht so viel aus schicker Kleidung und fliegt so ab, wie er morgens aus dem Bett gekommen ist. Egal ist ihm sein Aussehen aber auch nicht. Deshalb hat er sein Haarteil mit im Gepäck, damit "nicht jeder die Pläte" sieht. Sophia Wollersheim setzt da eher auf Nahrungs- als auf Pflegemittel.

Ob die Vorbereitungen etwas bringen werden und ob die ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten mit ihren Analysen richtig liegen, das gibt es ab Freitag, den 15. Januar um 21.15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bei RTL zu sehen.