Dschungelcamp 2014: Kandidatin Melanie Müller

Melanie Müller ist Dschungelkönigin 2014

Das Erotikmodel Melanie Müller sorgte als Kandidatin bei "Der Bachelor 2013" für Furore. Sie schaffte es unter die Top drei. Am 17. Januar zieht sie ins Dschungelcamp ein. Die Zuschauer wählen sie schließlich im großen Finale zur Dschungelkönigin 2014.

Dschungelcamp 2014: Kandidatin Melanie Müller
Melanie Müller zieht es in den australischen Dschungel © RTL / Stefan Gregorowius

Melanie wurde am 10.06.1988 in Oschatz geboren. Als Melanie drei Jahre alt war, zog die Familie nach Grimma bei Leipzig wo diese noch heute lebt. Melanie selbst pendelt zwischen drei verschiedenen Wohnorten. In Leipzig hat sie eine Wohnung, in Grimma lebt sie bei ihren Eltern und auf Mallorca hat sie sich ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft.

Vom Jahr 2005 bis 2009 absolvierte sie ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Barkeeperin.

Im Frühjahr 2009 wurde Melanie von ihrem heutigen Fotografen, Andreas Koll, entdeckt und geprägt. Da sich Melanie selbst gerne erotisch in Szene setzt, begann sie 2009 mit ihm als Erotik-Fotomodel zu arbeiten.

Im Jahre 2011 war sie als Darstellerin in Erotik-Filmen zu sehen. Diese Beschäftigung übte sie jedoch nur kurze Zeit aus, da ihr diese „Sparte“ nicht gefiel.

Melanie Müller belegte beim Bachelor den dritten Platz

2012 bewarb sich Melanie bei der RTL-Show "Der Bachelor", wo sie unter 6000 Bewerberinnen mit noch weiteren 19 jungen Frauen ausgewählt wurde. Ihre offene Art brachte sie bis unter die letzten Drei. Melanie gab dem „Bachelor“, vor den Augen des gesamten Fernsehpublikums, allerdings auf der Zielgeraden einen „Korb“.

Seither ist sie gern gesehener Gast bei TV-Shows und öffentlichen Veranstaltungen.

Ihre, sie nennt es selbst „Party-Karriere“, begann Melanie im Mai 2013 mit ihrem Titel „Ob Mann, ob Frau, ich nehm´s nicht so genau“ auf Mallorca und verbrachte daher den Sommer auf „Deutschlands beliebtester Insel“.

Derzeit arbeitet sie an einigen Projekten, über die sie noch nicht sprechen möchte, da sie sich gerade noch in der Entstehung befinden.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Sendung verpasst?

PLUS | Sa 11.02.2017 22:15

Das Nachspiel

Wie ist es Dschungelkönig Marc Terenzi ergangen? Gibt es ein Leben nach dem Dschungelcamp? Was passierte, nachdem die Dschungel-Promis wieder in Deutschland gelandet sind? Was machten die luxusentwöhnten Stars zuerst? Die Antwort gibt es in 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel', wenn sich die Promis erstmals nach ihrem harten Dschungelaufenthalt wiedersehen.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.