Aktuell nicht im Programm

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Dschungelcamp 2014: Julian ist jetzt Winfried Glatzeders "Pfleger"

Julian F. M. Stoeckel: "Ich muss Winfried stoppen, wenn er ausrastet"

40 Stunden unterwegs – mit Zwischenstopp in Singapur. Die erste Prüfung haben unsere Stars auf dem Weg ins Dschungelcamp 2014 schon mal bestanden. Alle sind heil in Australien angekommen. Nach der Landung überrascht Modedesigner Julian F.M. Stoeckel mit einer Aussage: "Ich bin Winfrieds Pfleger."

- Anzeige -

Für Dschungelcamp-Kandidat Mola Adebisi war der Flug "ein bisschen so wie Schulausflug" und Michael Wendler ist bei der Ankunft begeistert: "Wir sind da, das ist so schön hier!"

Endlich Zeit zum Relaxen - zumindest vorrübergehend - und das ist bei Winfried auch dringend nötig: "Die Anreise war ziemlich stressig, eigentlich kann es im Dschungel nicht schlimmer werden." Da könnte er sich schwer täuschen, aber für den Fall der Fälle hat er ja immer noch Modedesigner Julian F.M. Stoeckel dabei: "Ich bin Winfrieds Pfleger. Ich kümmere mich jetzt immer um Winfried. Wenn´s Winfried schlecht geht bin ich für ihn da und wenn er ausrastet, soll ich ihn stoppen, damit die Leute nicht denken er wäre unsympathisch!"

Melanie hat für Michael Wendler "ein offenes Herz"

Allen geht es also noch super, nur Ex- Bachelor-Kandidatin Melanie schwächelt schon vor dem Einzug in den Dschungel: "Ich hatte wirklich keine schöne Anreise. Ich habe extreme Migräne bekommen, hab auf nüchternen Magen mir schöne Tabletten reingepfiffen und mir war dann - als wir gelandet sind - relativ alles scheiß-egal!"

Dabei sah die Dschungelcamp-Kandidatin im Flieger noch ganz fit aus und flirtete mit Michael Wendler: "Also, wenn du mir deine Lebensgeschichte erzählen möchtest, ich habe ein offenes Herz!"

Ein offenes Ohr wäre zwar noch besser, aber das scheint der Wendler bei Moderator Jochen Bendel gefunden zu haben: "Ich habe ja jetzt 12 Stunden im Flugzeug neben Michael verbracht und ich hatte ein langes psychologisches Gespräch mit ihm."

Der Inhalt: Michael Wendler wird selbstverständlich alle Prüfungen zu denen er gewählt wird auch antreten und das hört sich in Wendler-Sprache dann so an: "Natürlich ist mir bewusst, dass ich jeden Tag eine Prüfung machen muss, aber ich dachte mir, wenn schon eine Million Menschen anrufen, dann können es doch auch zwei sein!"

Ob Michael Wendler eine Dschungelprüfung antreten muss, sehen Sie ab dem 17. Januar, 21.15 Uhr im TV oder im Livestream via RTL INSIDE bei RTL.de.