Dschungelcamp 2013: Georgina und Olivia Jones treten zur fünften Dschungelprüfung an

In der Dschungelprüfung "Wahrheit oder Pflicht " holen sie zehn Sterne

Georgina und Olivia Jones treten gemeinsam zur nächsten Dschungelprüfung an. In der Prüfung "Wahrheit oder Pflicht " holen die beiden Dschungelcamp-Kandidatinnen zehn Sterne fürs Team.

Eine Wand mit 16 drehbaren, nummerierten Würfeln steht für die Dschungelprüfungserprobte Georgina und Neuling Olivia Jones bereit. Auf der Rückseite eines jeden Würfels befinden sich Bilder von australischen Tieren und/oder einheimischen Köstlichkeiten. Die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatinnen müssen sich die Bilder eine Minute lang einprägen. Dann werden die Nummern abgefragt und was sie auf dem Würfeln gesehen haben. Bei einer richtigen Antwort muss die andere das dargestellte Tier essen. Liegt eine falsch, muss sie selber futtern. Sonja Zietlow erklärt: "Ihr dürft euch während der Prüfung nicht übergeben, dann ist der Stern verloren und alle vorherigen auch." Die Prüfung beginnt. Die beiden Dschungelcamp-Kandidatinnen können allerdings nur zwei Fragen richtig beantworten. "Das bedeutet guten Appetit", sagt Olivia Jones.

Dschungelcamp-Kandidatin Georgia weiß, dass sich hinter Würfel Nummer 11 ein Regenwurm verbirgt. So wandert ein ganzer Teller voller lebendiger Regenwürmer zu Olivia, die sofort anfängt die Würmer zu essen. Sie kämpft, stopft und kaut. Und schafft es in der letzten Sekunde, den leeren Mund zu zeigen. "Haben nach Soja und Stroh geschmeckt", sagt Olivia.

Dann muss sich Olivia Jones erinnern, doch sie hat keine Ahnung und so wandern vier Skorpione am Spieß in ihren Magen. Die Blondine legt los: "Schmecken sogar ganz gut. Ich habe vier Tage nichts gegessen. Bisschen nach Langustenkrabben. Aber ein bisschen muffig im Abgang. Ich würde sie nicht noch mal bestellen."

Sonja ist stolz auf Georgina

Wegen ihrer falschen Antwort bekommt danach Georgina drei Schnecken ohne Haus, serviert. "Lebendig esse ich die nicht", sagt Georgina doch Olivia lässt das nicht durchgehen: "Ach, mach nicht so ein Theater. Jetzt reiß dich zusammen und denkt an was anderes. Ich lenk dich ab." Es funktioniert. Georgina greift zu den glitschigen Tieren und steckt sich eine in den Mund und Olivia plappert wild drauf los. Und Schwupps, sind die drei Schnecken weg.

Als nächstes weiß Olivia, was sich hinter dem Würfel mit der Nummer 15 verbirgt: eine Käsefrucht, auch Kotzfrucht genannt. Also muss diese von Georgina verputzt werden. Georgina schnappt sie sich die ganze Frucht und stopft sie sich komplett in den Mund. Olivia feuert wieder an und ruft: "Immer runterschlucken, du Luder." Und auch das klappt.

Im Laufe der Dschungelprüfung werden Ex-Bachelor Kandidatin Georgina noch eine gekochte Qualle, Buschschweinvagina und lebendige Kakerlaken vorgesetzt. Georgina isst tapfer alles auf und holt die Sterne für ihr Team.

Auch Drag Queen Olivia Jones trinkt 0,3 Liter pürierte Käfer, isst mehrere lebendige Riesenmaden und Königsgrillen. Sie isst und schluckt und holt die Sterne.

Dann das große Finale: für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatin Georgina wird ein gekochter Schafskopf serviert. Unter dessen Schädeldecke liegt das Gehirn, dass Georgina essen muss. Georgina: "Wenn ich das auskotze ist alles weg, oder?" Sonja und Daniel lassen sich auf einen Deal ein. Die zehn bisher erkämpften Sterne sind ihnen sicher. Jetzt kann Georgina ohne Risiko zum Gehirn greifen. Nach gutem Zureden von Olivia probiert sie das Hirn, doch sie muss würgen und spuckt alles wieder aus. Sonja: "Das haben wir hier noch nicht so häufig gesehen, dass du etwas so beherzt probiert hast! Zehn Sterne! Das war sehr ergiebig."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Sendung verpasst?

PLUS | Sa 11.02.2017 22:15

Das Nachspiel

Wie ist es Dschungelkönig Marc Terenzi ergangen? Gibt es ein Leben nach dem Dschungelcamp? Was passierte, nachdem die Dschungel-Promis wieder in Deutschland gelandet sind? Was machten die luxusentwöhnten Stars zuerst? Die Antwort gibt es in 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel', wenn sich die Promis erstmals nach ihrem harten Dschungelaufenthalt wiedersehen.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.