Aktuell nicht im Programm

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Dschungelcamp 2013: Georgina muss gehen

Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina muss am dreizehnten Tag das Dschungelcamp verlassen

Am dreizehnten Tag bekommt Kandidatin Georgina die wenigsten Zuschauerstimmen und muss das Dschungelcamp 2013 verlassen. Georgina verlässt damit als Sechste den australischen Dschungel, nachdem schon Silva Gonzalez, Klaus Baumgart, Arno Funke, Allegra Curtis und Iris Klein herausgewählt worden sind.

- Anzeige -

Georgina hat zwar den Prüfungsrekord von Sarah Knappik eingestellt und sieben Dschungelprüfungen in Folge absolviert, dennoch reicht es für die ehemalige Bachelor-Kandidatin am Ende nicht aus. Außerdem sorgte Georgina mit Lästereien für Zündstoff im Camp und legte sich besonders mit Fiona Erdmann an. Fionas bester Freund Jerome gab Georgina auch den Namen „das Sams“ und sorgte damit für Kriegsstimmung im Dschungelcamp. . Am dreizehnten Tag im Dschungelcamp platzt für Georgina der Traum von der Dschungelkrone.