Dschungelcamp 2013: Claudelle Deckert spricht über ihren Ex-Freund

Claudelles Ex hat sie betrogen

Dschungelcamp-Kandidatin Claudelle Deckert berichtet, wie sie von ihrem Ex-Freund mächtig betrogen wurde.

Dschungelcamp 2013 Claudelle Deckert
"Ich war mal mit einem Hochstapler zusammen", berichtet Dschungelcamp-Kandidatin Claudelle Deckert. © RTL

Claudelle Deckert erzählt: "Ich war mal mit einem Hochstapler zusammen. Der hat alle um den Finger gewickelt. So gut war der. Der hat mich viel Schmerzensgeld gekostet und hat auch meine Familie mit reingezogen. Der hat Sachen gemacht, meinen Mini Cooper ins Pfandhaus gebracht, 14.000 Euro dafür einkassiert. Dann hat mein Onkel das Auto wieder rausgekauft und dann hat der das Auto wieder verkauft. Das Auto war einfach weg eines Morgens. Mini weg, Geld weg. Er hat mich und meine Familie rund 100.000 Euro gekostet – locker! Ich bin immer wieder drauf reingefallen."

Dschungelcamp-Kandidatin Claudelle Deckert berichtet weiter: "Als er dann nach einiger Zeit merkte, dass ich nicht mehr immer nur 'okay, okay' zu allem gesagt habe, dann ist er handgreiflich geworden. Als er mich geprügelt hat in der einen Nacht, bin ich aufgewacht. Dann kam auch die Polizei. Die hat uns getrennt und von dem Tag an, habe ich den nie wieder gesehen. Das passiert mir nicht noch mal."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Sendung verpasst?

PLUS | Sa 11.02.2017 22:15

Das Nachspiel

Wie ist es Dschungelkönig Marc Terenzi ergangen? Gibt es ein Leben nach dem Dschungelcamp? Was passierte, nachdem die Dschungel-Promis wieder in Deutschland gelandet sind? Was machten die luxusentwöhnten Stars zuerst? Die Antwort gibt es in 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel', wenn sich die Promis erstmals nach ihrem harten Dschungelaufenthalt wiedersehen.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.