"Die 25 skurrilsten Leidenschaften" am Freitag, 17.08., um 20.15 Uhr

Jüngste Weltumseglerin oder "stärkster Junge der Welt" - wer wird die Nummer 1?

"Die 25 skurrilsten Leidenschaften" ist randvoll mit einzigartigen Platzierungen, unglaublichen Highlights und außergewöhnlichen Geschichten. Die jüngste Solo-Weltumseglerin, der stärkste Junge der Welt oder die 98-jährige Judokämpferin - wer macht bei Sonja Zietlows "Die 25" das Rennen?

- Anzeige -
"Die 25 skurrilsten Leidenschaften" am Freitag, 17.08., um 20.15 Uhr
Richard Sandrak, der stärkste Junge der Welt, zeigt seine Muckis.

Die 16-jährige Laura Dekker hat als jüngster Mensch in der Geschichte ganz allein die Welt umsegelt. Eineinhalb Jahre nach dem Beginn ihrer Segeltour erreichte sie im Januar 2012 die Antillen-Insel Sint Maarten in der Karibik und ist damit jüngste Solo-Weltumseglerin aller Zeiten. Macht die Holländerin in "Die 25 skurrilsten Leidenschaften" das Rennen?

Und wo landet die "Übermutter des Judo" im Ranking bei der RTL-Moderatorin Sonja Zietlow? Keiko Fukuda erhielt im Alter von 98 Jahren als erste Frau den zehnten Meistergürtel (Dan), den höchsten Meistertitel in der Kampfsportart Judo. Die Übermutter der Powerfrauen misst knapp 1,50 Meter, wiegt 45 Kilogramm und kann mit einer Handbewegung die meisten Männer problemlos zu Fall bringen. Kämpft sich die 98-jährige Judokämpferin auch bei Sonja Zietlow nach oben?

Oder wird "Der stärkste Junge der Welt" die Nummer eins bei Sonja Zietlow? Richard Sandrak verblüffte in seiner Kindheit mit einem Körperbau, der dem eines austrainierten Bodybuilders glich. Wegen seines außergewöhnlichen Körpers wurde der Junge schnell zur Attraktion auf diversen Bodybuilding-Shows. Der "Little Hercules" betrieb schon in jungen Jahren Bodybuilding. Sein Vater ist selbst Bodybuilder und seine Mutter trainiert Aerobic auf Wettkampfniveau.

00:00 | 01:03

Jessicas Fazit nach Woche 2 fällt eindeutig aus

"Es war wirklich schwierig für mich"