Der Bachelor: Hollywood ruft - Paul kommt

Sein Ziel: Der 'Walk of Fame'

Nicht einmal in Los Angeles kann Bachelor Paul ungestört über die Straße gehen, ohne von Fans umringt zu werden. Selbst in Amerika erkennen ihn die Menschen und wollen Fotos und Autogramme von ihm. Hollywood ruft und „Der Bachelor“ kommt und Paul hat große Pläne im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Er sucht die große Liebe und möchte groß Karriere machen.

Der Bachelor 2012 Paul in L.A.
Bachelor Paul startet in Hollywood durch © RTL

Zwar ist der ‚Walk of Fame‘ noch eine Nummer zu groß für Bachelor Paul, dennoch macht er in L.A. keine schlechte Figur. Da ist es nicht verwunderlich, dass er eine Einladung für die begehrte Montblanc-Party bekommt. Deutschland Chefin Ingrid M. H. Roosen-Trinks erliegt dort sofort Pauls Charme und erkennt: „Paul ist perfekt hier.“ Doch nicht nur sie ist von Paul begeistert. Viele noch unbekannte Nachwuchsschauspielerinnen stürzen sich auf der Montblanc-Party auf den deutschen Bachelor. Paul möchte in Hollywood aber nicht nur Flirten. Er möchte seine eigene Karriere in Gang bringen und nimmt deshalb in Los Angeles Schauspielunterricht bei Chris Kriesa. Hier scheint Paul nicht nur mit gutem Aussehen, sondern auch mit Talent zu überzeugen. Nach dem Unterricht lobt Chris Kriesa: „In dieser einen Stunde, die wir hatten hat er mir sehr gut gefallen. Er war sehr natürlich.“ Lob, das für Bachelor Paul auch ein Ansporn ist. Er will in Kalifornien nicht nur eine Frau suchen, sondern vielleicht auch den großen Erfolg finden.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.