Der Bachelor 2016: Welche Ladys lädt Leonard zum Dreamdate ein?

Auf Kuschelkurs bei den Home-Dates

Daniela, Denise, Leonie Rosella und Leonie sind die glücklichen vier Ladys, die eine weitere Chance bekommen, ihren Traummann noch besser kennenzulernen. Sie dürfen Bachelor Leonard zuhause in Deutschland ihren Familien vorstellen. Anschließend muss sich der Junggeselle wieder entscheiden: Welche drei Ladys fliegen mit ihm zu den Dreamdates?

Der Bachelor 2016: Leonard macht sich bei den Homedates ein Bild von den Familien seiner Ladys
Bachelor Leonard kann sich nach dem Homedate nur schwer von Daniela lösen © RTL

Die Wochen im sonnigen Miami sind nur noch eine Erinnerung. In der fünften Nacht der Rosen entschied sich Bachelor Leonard für vier Damen: Daniela, Denise, Leonie Rosella und Leonie sind die Ladys, welche die Homedates mit dem Bachelor 2016 verbringen werden. Als erste darf Daniela den Bachelor in ihrer Wohnung in Hildesheim begrüßen. "Ich habe Schmetterlinge im Bauch, wenn ich Leonard sehe", gesteht die Blondine. "Vielleicht bin ich auch ein bisschen verknallt." Nach dem gemeinsamen Kochen kommt Danielas Familie zu Besuch, um den Bachelor kennenzulernen. "Wir kennen unsere Schwester und wir wissen, was sie mit welchen Blicken meint", sind sich die Schwestern Tamara und Kristina sicher. "Kennst du das, wenn Momente, die du genießt, einfach richtig schnell vergehen?", flüstert Daniela Leonard beim gemeinsamen Kuscheln ins Ohr. Aber Leonard muss sich bald schon wieder verabschieden, denn es stehen noch drei weitere Dates an.

Das nächste Date führt Leonard nach Brandenburg in das Elternhaus von Denise. Sie kann es kaum erwarten, Leonard wiederzusehen. Stiefvater Sascha geht ganz gelassen an das bevorstehende Treffen heran: "Guten Tag und Tschüss sagen kann man ja immer." Als Leonard an die Tür klopft, fällt Denise ihm freudestrahlend um den Hals. "Ich habe jedes Mal Herzklopfen, wenn ich ihn begrüße", gesteht die 25-Jährige. Denises Mutter beobachtet die Blickkontakte zwischen dem Junggesellen und ihrer Tochter genau: "Ich bin der Meinung, er hat Herzen in den Augen." Nach dem Essen verschwindet Denise mit Leonard in das gemütliche Gartenhäuschen der Eltern. Erneut kommt das Thema auf, dass Denise es nicht ernst meinen würde mit dem Bachelor. Ob sie ihn doch von ihren Gefühlen überzeugen kann?

Am dritten Tag geht es für den Bachelor zu Leonie Rosella. Mit ihren Eltern und zwei jüngeren Schwestern wohnt die 21-Jährige in Heidelberg. Ihre Eltern sind direkt begeistert von dem "sympathischen jungen Mann". Aber wie sehen Leonie Rosellas Eltern den großen Altersunterschied zwischen den beiden? Beim Kuchenessen muss Leonard dem Vater Rede und Antwort stehen. Leonie Rosella holt sich Rat bei ihrer Mutter: "Ich glaube, dass sie verliebt ist." Nur schweren Herzens lässt die Studentin ihren Traumprinzen am Ende des Tages gehen.

Wer darf den Bachelor zum Dreamdate begleiten?

In Jogginghose und Hausschuhen öffnet Leonie dem Bachelor zum letzten Home-Date die Tür. In ihrer Heimatstadt Itzehoe möchte sie ihn ihrer Familie vorstellen. In Miami wirkte die 25-Jährige bisher ziemlich verschlossen. "Wir sind in meinem Zuhause. Da fühle ich mich schon wohler, weil ich weiß, dass nicht gleich ein anderes Mädel um die Ecke kommt und ihn mir wegschnappt!", so Leonie. In trauter Zweisamkeit kann sie sich schließlich öffnen: "Was ich suche, ist eine Beziehung. Das ist das, was ich mir im Moment am meisten wünsche. Deswegen bin ich noch hier." Ob Leonard ihr diesen Wunsch erfüllen wird?

Nach den vier Home-Dates steht erneut die Nacht der Rosen an. Am Ende muss sich Leonard für drei Damen entscheiden, mit denen er die bevorstehenden Dream-Dates verbringen möchte. Mit wem geht Leonard auf Reise und für wen endet hier das Abenteuer? Welche der Ladys von Bachelor Leonard keine Rose bekommt und wer dagegen die Koffer für ein Dreamdate packen darf, das sehen Sie am Mittwoch, den 02. März um 21.15 Uhr bei RTL.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.