Der Bachelor 2016: So abenteuerlich startet das Dreamdate mit Daniela

Das Date wird zur Mutprobe

Das erste Dreamdate führt Bachelor Leonard nach Costa Rica, wo er auf Kandidatin Daniela trifft. Jetzt ist erstmal ganz viel Action und Abenteuer angesagt: In den Tropen klettern die beiden an Felswänden entlang und seilen sich an Wasserfällen ab. Besteht Daniela die Mutprobe am Abgrund?

Der Bachelor 2016: Leonard und Daniela am Abgrund
Beim Dreamdate wird's abenteuerlich: Leonard und Daniela seilen sich an einem Abgrund ab © RTL

Eine kurze Schrecksekunde nach der Begrüßung: Bachelor Leonard stattet Kandidatin Daniela mit Helm und Gurt aus. "Was zum Himmel hast du vor mit mir?", fragt sie entgeistert. Noch hält er sich bedeckt und verrät nichts, aber dann geht es gleich schon los – zum Klettern an einer steilen Felswand und einem Wasserfall. Daniela ist begeistert: "Ich finde es super, dass das Date schon direkt vollgeladen mit Action losgeht!" Mutig lässt sich die Bachelor-Kandidatin abseilen. "Höhe, Schnelligkeit und dieses Ungewisse – das mir total liegt!", freut sie sich. Offenbar trifft Leonard mit diesem Action-Date genau ins Schwarze.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.