Aktuell nicht im Programm

Der Bachelor

Der Bachelor 2016: Leonard entscheidet sich im Finale für Leonie

22.03.2016 | 08:25
00:00 | 04:05

Der Bachelor hat sich entschieden

Die letzte Rose geht an Leonie

Die Entscheidung im Finale: Die letzte Rose geht an Leonie

Von 22 Ladys sind bei "Der Bachelor" vor der letzten Nacht der Rosen nur noch zwei an der Seite des Junggesellen verblieben. In Miami hoffen die Ladys Daniela und Leonie gespannt auf die allerletzte Rose des Bachelors. In der prunkvollen Bachelor-Villa verkündet Leonard seine Entscheidung. Er vergibt seine letzte Rose an die überglückliche Leonie, die sein Herz für sich gewinnen kann. "Du könntest das sein, was ich so lange suche", erklärt Bachelor Leonard. Dagegen geht Daniela leer aus.

- Anzeige -

Bevor Leonard sich entscheidet, treffen die beiden Ladys Daniela und Leonie die Eltern des Bachelor. Sympathisch finden Leonards Eltern beide Frauen, doch Mutter Claudia ist sich sicher, dass ihr Sohn die Entscheidung innerlich längst gefällt hat. Nach einem lockeren und schönen Treffen ist es dann jedoch so weit: Die Nacht der Rosen bricht an.

Für beide Bachelor-Ladys würde eine Welt zusammenbrechen, würde der Bachelor sie in dieser Nacht nach Hause schickt. Doch nur für eine von ihnen hat Leonard eine Rose – und diese bittere Wahrheit ist allen bewusst. Im malerischen Ambiente der Villa, das Anwesen eingehüllt in Kerzenlicht, trifft der Bachelor nacheinander auf Daniela und Leonie. "Ich bin hierhergekommen, weil ich lange Zeit kein Herzklopfen mehr gefühlt habe. Ich habe gehofft, dass eine Frau in mein Leben tritt, die meine Gefühle Achterbahn fahren lässt. Und ich habe sie gefunden", gibt der sonst so verschlossene Leonard tiefe Gefühle preis.

Leonard: "Du könntest das sein, was ich so lange suche"

Vorm Fenster wiegen sich prächtige Kronleuchter im Miami-Wind, während die "innerlich zerfressene" Daniela vor den Bachelor tritt. Sie hat große Furcht davor, keine Rose zu bekommen, weil sie ihr Herz bereits verloren hat. Doch genau diese Angst wird wahr. "Ich hab immer gehofft, das Gefühl kommt noch. Aber ich habe mich nicht verliebt", verkündet Leonard schweren Herzens und sichtlich mitgenommen.

Mit klopfendem Herzen tritt kurze Zeit später Leonie vor den Bachelor. Bevor Leonard sie einweiht, lässt er ihr romantisches Kennenlernen noch einmal Revue passieren. Schon von Anfang war da etwas, das Leonard nicht so genau zuordnen konnte. "Ich habe irgendwas in dem Moment gespürt". Nach anfänglichem Funkensprühen hat Leonard zwar so seine Schwierigkeiten, mit Leonies verschlossener Art umzugehen, doch er hörte auf sein anfängliches Gefühl. "Beim Homedate hast du dich wieder geöffnet. Beim Dreamdate, da war es dann: Ich habe dich geküsst, dir in die Augen gesehen – und es hat gekribbelt. Obwohl ich selbst sehr verschlossen bin und du auch sehr verschlossen zu sein scheinst, habe ich das Gefühl, dass du genau das sein könntest, was ich so lange suche. Dass du mich glücklich machen könntest." Strahlend, erleichtert und überglücklich nimmt Leonie seine letzte Rose an.

BACHELOR

Alle Videos
00:00 | 03:41

Unerfüllte Erwartungen

Leonard und Leonie sind kein Paar mehr