Der Bachelor 2013: Melanie geht bei Jan aufs Ganze

Was hält 'Der Bachelor' von ihrer forschen Art?

Für acht Kandidatinnen wird es bei "Der Bachelor" 2013 ernst: Das erste Gruppendate steht an. Und jede möchte Jan natürlich von sich überzeugen. "Ich hoffe, dass er mich mag", gibt Janine zu. Während die anderen Kandidatinnen sich vorsichtig herantasten, fällt Erotik-Model Melanie gleich mit der Tür ins Haus. "Ist dir Sex wichtig?", will sie vor versammelter Runde von Jan wissen. Wie kommt Melanies forsches Vorgehen beim Bachelor an?

Nach der aufregenden Safari wartet zur Stärkung ein Tisch mit Fingerfood und Cocktails auf Jan und seine Mädels. "Bist du eigentlich romantisch?", fragt Conny den begehrten Junggesellen. "Ich bin schon romantisch, aber nicht so klassisch romantisch", erklärt Jan, "ich bemühe mich so ein bisschen. Wenn eine Frau eine Kleinigkeit sagt und du erinnerst dich nach drei Wochen dran und weißt, dass sie Erdbeerjoghurt mit Pfirsichstücken mag, sowas."

Bachelor Jan nimmt es gelassen

Während die anderen Mädels gebannt zuhören, interessiert Melanie etwas ganz anderes viel mehr: Wie wichtig ist Sex für Jan? "Sagen wir mal so: Eine Beziehung würde ohne Sex nicht funktionieren", erklärt der Bachelor. Doch Melanie will’s noch genauer wissen: "Ist deine Stoßzeit vorbei?"

Das Gelächter der Frauen nimmt Jan gelassen. "Alle halbe Jahre einmal Sex, fünf Minuten, danach kurz einschlafen, das reicht völlig aus", erklärt er amüsiert. "Ich bin keine 22 mehr." Während Melanie sich mit dieser Antwort wohl oder übel zufrieden geben muss, findet Mitstreiterin Nancy dieses Benehmen absolut unangemessen: "Beim ersten Date ist das echt das Letzte."

Doch was sagt eigentlich Jan zu Melanies lockerem Mundwerk? "Hunde, die bellen, beißen nicht", ist er sicher. Die einzige Rose, die Bachelor Jan vorher vergeben kann, geht trotzdem - oder vielleicht genau deshalb - nicht an sie. Stattdessen kann Janine sich über den Einzug in die nächste Runde freuen - ohne in der Nacht der Rosen zittern zu müssen. "Janine hat mich am meisten überrascht", lautet seine Begründung, "die war irgendwie süß."

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.