IMMER SA | 20:15

Das Supertalent

Das Supertalent 2012 Thomas Höschele und Amélie machen Jury mit "Mentalmagie" sprachlos

Diese Verbindung macht Gottschalk sprachlos
Diese Verbindung macht Gottschalk sprachlos Das Supertalent 2012: Show 7 00:11:19
00:00 | 00:11:19

Sie spürt die Gegenstände, die er in der Hand hat

Thomas Höschele und seine Freundin Amélie zeigen bei "Das Supertalent" 2012, dass sie eine besondere Verbindung zueinander haben und machen mit "Mentalmagie" nicht nur die Jury sprachlos.

- Anzeige -

Supertalent-Kandidat Thomas Höschele und seine Freundin Amélie beherrschen eine Art der Zauberkunst, die sich Mentalmagie nennt. Die 25-jährige Amélie kann Gegenstände in ihren Händen spüren, die nicht sie, sondern ihr Freund Thomas in weiter Entfernung in der Hand hat. Auf der Supertalent-Bühne wollen die beiden ihre Verbindung präsentieren. Zu diesem Zweck werden Amélie die Augen verbunden. Thomas Höschele sammelt verschiedene Gegenstände im Publikum ein, die seine Freundin erkennen muss. Und tatsächlich: Thomas hält ein Deo, eine Armbanduhr, einen Handtaschenhalter und eine Brieftasche in der Hand. Alle Gegenstände werden von Amélie korrekt erkannt. Die 25-Jährige kann sogar sagen, wie viel Geld sich in der Brieftasche befindet und erkennt anschließend auch noch die Seriennummer eines Fünfzig-Euro-Scheins. Die Jury ist verblüfft. Gibt es eine Absprache mit dem Publikum? Dieter Bohlen macht den Test und gibt Thomas einen Gegenstand, den er in der Hosentasche trägt: den Schnuller seines Kindes. Doch auch diesen kann Amélie spüren und errät ihn richtig.

Die Jury kann es nicht fassen und kann sich nicht erklären, wie die Show funktioniert: "Ich bin sprachlos", sagt Thomas Gottschalk. "Wenn ihr uns beschissen habt, habt ihr das grandios gemacht. Dieter hat sich vorbereitet und einen Babyschnuller eingesteckt. Davon konntet ihr nichts wissen. Selbst wenn ihr euch mit allen abgesprochen habt, der Dieter macht so was nicht." Michelle Hunziker ist ebenfalls verzaubert: "Ich will so eine Verbindung zu meinem Freund! Ihr habt mich echt fasziniert. Ich glaube euch!" Sogar Poptitan Dieter Bohlen ist aus dem Häuschen: "Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie ihr das macht. Das ist mir unbegreiflich. Wenn ihr uns alle drei so veräppeln könnt, dann ist das ein Talent. Es ist egal, ob es ein Fake ist oder nicht". Nach dieser unglaublichen Zaubershow sind sich die Juroren einig und vergeben drei "Ja"-Stimmen. Somit sind Thomas und Amélie eine Runde weiter.

00:00 | 01:02

So geht's weiter beim Supertalent

Welche Acts warten auf die Jury in Castingshow 13?