Demnächst wieder im Programm

Das Supertalent

Das Supertalent 2012: Jiri Erlebach überrascht die Jury

Jiri: Geige spielender Bodybuilder
Jiri: Geige spielender Bodybuilder Das Supertalent 2012: Show 6 00:10:26
00:00 | 00:10:26

Thomas Gottschalk: "David Garrett meets Ralf Möller"

Jiri Erlebach möchte in der sechsten Show von "Das Supertalent" 2012 mit Geigenspiel und Bodybuilder-Posing überzeugen. Der 43-Jährige Tscheche sieht nicht unbedingt wie ein typischer Geigenspieler aus. Fünf Mal in der Woche stählt Jiri seine Muskeln bei Fitnesstraining. Bei "Das Supertalent" 2012 punktet Jiri am Ende nicht mit seiner verrückten Bühnenshow, sondern überrascht die Jury im zweiten Anlauf mit seinem virtuosen Geigenspiel zu "Ave Maria".

- Anzeige -

Sein Auftritt geht für Jiri Erlebach, der von Thomas Gottschalk für eine Mischung aus David Garrett und Ralf Möller verkörpert, zunächst völlig schief. Seine Bühnen-Show, bei der er zwar Geige hinterm Kopf und sogar als Showeinlage von Michelle Hunziker spielen lässt, findet keinen rechten Anklang bei der Jury. Dieter Bohlen buzzert sogar, weil ihm die Performance zu rabiat ist. Supertalent-Jurorin Michelle versucht etwas Schönes an dem Auftritt zu finden: "Ich habe noch nie einen Bodybuilder gesehen, der Geige spielt. Du bist natürlich nicht David Garrett, aber du bist lustig, ironisch."

Dieter Bohlen sieht seine Vorurteile gegen Bodybuilder bestätigt und fragt, ob er denn nicht etwas Schöneres spielen könne, etwas vom Herzen. Das lässt Jiri Erlebach sich nicht zweimal sagen. Der Muskelmann legt nach und schafft es mit einem gefühlvollen Geigenspiel zu "Ave Maria" die Jury zu überzeugen. "Das verstehe ich nicht, denn das hast du echt prima gespielt. Warum ziehst du vorher so einen Mist ab", fragt der Poptitan. Mit dem Gefühl bei der zweiten Nummer bekommt Kraftpaket Jiri von allen drei Jury-Mitgliedern ein "Ja". Dann bittet Bohlen ihn sogar noch zu singen, da er das ja auch könne. Und tatsächlich: Auch mit Gesang hätte Dieter Bohlen Jiri weiter gelassen.

00:00 | 02:33

Sein Show-Auftakt in Las Vegas

Supertalent-Sieger Jay Oh ganz oben