Sa | 20:15

Das Supertalent 2012: Jean-Michel Aweh schafft mit Risiko-Song den Sieg

Jean-Michel sieht seinen Finalauftritt zum ersten Mal
Jean-Michel sieht seinen Finalauftritt zum ersten Mal Wie findet "Das Supertalent" 2012 sich? 00:03:29
00:00 | 00:03:29

"Das Supertalent"-Gewinner Jean-Michel Aweh vom eigenen Sieg überrascht

Jean-Michel Aweh ist „Das Supertalent“ 2012. Mit 25,39 Prozent der Zuschauerstimmen konnte er sich gegen den Zweitplatzierten Christian Bakotessa durchsetzen. Uns verrät der 20-Jährige, wie überraschend für ihn der Sieg kommt und was er selbst über seinen großen Auftritt im Supertalent-Finale denkt.

Mit seinem selbstgeschriebenen Song „Raus aus dem Nebel“ gewinnt Jean-Michel Aweh „Das Supertalent“ 2012. Nach einem aufregenden Final-Wochenende mit zahlreichen Interviews blickt Jean-Michel zurück auf das große Finale. „Mir war es wichtig, glücklich aus der Sendung raus zu gehen. Egal ob Gewinner oder nicht, ich wollte diesen eigenen Song spielen und hab damit auch noch gewonnen. Das macht mich doppelt froh und glücklich“, erzählt Jean-Michel Aweh. Dennoch wusste der Sänger auch um das Risiko, das ein eigener Song, den noch nie jemand zuvor gehört hat, mit sich bringt: „Man sagt ja auch immer, dass es besser kommt, einen Coversong zu spielen, weil die Leute das kennen und mitsingen können. Ich wusste aber: Ich will mit dem Gefühl rausgehen: Du hast das Beste gegeben! Und das Beste ist natürlich seinen eigenen Song zu spielen.“

Jean-Michel Aweh geht ab April auf Tour

Beeindruckt ist der „Das Supertalent“-Gewinner Jean-Michel Aweh von der Leistung von Christian Bakotessa. Obwohl dieser im großen Finale gegen ihn angetreten ist, kommt bei Jean-Michel kein Konkurrenz-Gedanke auf. „Mit Konkurrenz bin ich immer ein bisschen vorsichtig. Ich wollte mir die Freude daran nicht nehmen, die Anderen zu bewundern, indem ich darüber nachdenke, wer mein größter Konkurrent ist und wer nicht. Natürlich war es schön diesen Vogel kennenzulernen und auch die anderen Teilnehmer. Ich bin immer noch beeindruckt von Christian Bakotessa und hoffe, dass wir noch in Kontakt bleiben.“

Im Punkt 6-Studio sieht Jean-Michel Aweh auch zum ersten Mal seinen eigenen Auftritt aus dem großen Supertalent-Finale. „Es war ein besonders schönes Gefühl, auch als ich in den Refrain reinkam und das Publikum applaudiert hat. Das hat mir noch einmal Kraft gegeben“, kommen die Gefühle wieder hoch. Von seiner Bühnenkulisse ist der Sänger ebenfalls sehr angetan: „Das mit den Kerzen sieht ja wunderschön aus und das Piano, das ist eine Kulisse.“

Nun heißt es für Jean-Michel sich erst einmal auf die Musik zu konzentrieren. Die 100.000 Euro Gewinnsumme stehen für den 20-Jährigen nicht im Vordergrund. Vielmehr freut er sich über sein Album, das wie sein Siegersong „Raus aus dem Nebel“ heißen wird und auf seine Tournee, die im April beginnt. Seine Single gibt es bereits jetzt als Download.

Alles zu Das Supertalent

Sendung verpasst?

FREE | Sa 23.09.2017 20:15

Tanz, Akrobatik und Magie

Große Emotionen, spannendes Entertainment und packende Gänsehautmomente haben "Das Supertalent" zu einer der erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen gemacht. "Das Supertalent" geht nun in die 11. Staffel und lässt die Zuschauer wieder über einzigartige und skurrile Talente staunen, die echt "super" sind.

Martina Big beim Supertalent

Sie macht die Jury fast sprachlos

Das Supertalent 2017 bei RTL

Im Herbst 2017 geht die Erfolgsshow "Das Supertalent" bei RTL in die elfte Staffel. Nazan Eckes sitzt als neues Mitglied in der Jury und macht sich gemeinsam mit Poptitan Dieter Bohlen und Stil-Ikone Bruce Darnell auf die Suche nach dem "Supertalent 2017". Daniel Hartwich ist auch in der elften Supertalent-Staffel wieder als Moderator dabei und führt gewohnt witzig und charmant durch die Shows. Er begleitet die Supertalent-Kandidaten außerdem backstage.

Egal ob es sich um Gesangstalente, Akrobaten, Comedians oder lustige Tiertricks handelt - bei "Das Supertalent" kann jeder sein ganz persönliches Talent unter Beweis stellen. Dabei haben sowohl Einzeltalente als auch Gruppenperformances, junge oder ältere Kandidaten, Laien und alte Hasen im Showbusiness die Chance, die "Supertalent"-Jury von sich zu überzeugen. Im großen Live-Finale entscheiden dann alleine die Zuschauer durch Telefonanrufe, wer "Das Supertalent" 2017 wird.

Siegerin von "Das Supertalent" 2016 wurde Sängerin Angel Flukes, die mit ihrer Interpretation von Céline Dions Hit "Think Twice" auf ganzer Linie überzeugen konnte. Die 28-Jährige setzte sich im großen Finale mit 28,11 Prozent der Stimmen gegen elf Konkurrenten durch und gewann 100.000 Euro sowie einen Auftritt im Show-Mekka Las Vegas.

Unsere Supertalent-Videos zeigen dir noch einmal die schönsten, aufregendsten und skurrilsten Highlights aus den Castings und der Liveshow. Verpasste Folgen von "Das Supertalent 2017" findest du übrigens in voller Länge nachträglich bei TV NOW.