Demnächst wieder im Programm

Das Supertalent

Das Supertalent 2012: Blinde Sibel Cam möchte ohne Mitleidsbonus weiter

16.11.2012 | 08:12
00:00 | 02:45

Neue Chance beim Supertalent

Sibel will Dieter Bohlen überzeugen

Nach DSDS zum Supertalent: Blinde Sibel möchte zweite Chance nutzen

Sie möchte bei "Das Supertalent" 2012 alle überzeugen: Sibel Cam ist so gut wie blind, doch das hält sie nicht davon ab, beim Supertalent jetzt auf den großen Durchbruch zu hoffen. Denn Poptitan Dieter Bohlen kennt Sibel bereits aus DSDS. Dort scheiterte die Sängerin allerdings 2011. Nun hofft sie auf eine neue Chance beim Supertalent und stellt eins klar: Sie möchte kein Mitleid.

- Anzeige -

Für die zehnte Show von "Das Supertalent" 2012 hat sich die fast blinde Sibel Cam viel vorgenommen. Seit ihrer Geburt ist Sibel schwer sehbehindert, sieht nur noch fünf Prozent. Wenn sie nicht ihrer Leidenschaft der Musik nachgeht, arbeitet sie als Masseurin. Denn diesen Job kann sie auch mit ihrer geringen Sehkraft gut ausüben. Eine Chance auf eine Heilung ist bei Sibel Cam ausgeschlossen. Doch für ihren Auftritt beim Supertalent will die fast blinde Sängerin vor allem eins nicht: „Ich will auf jeden Fall kein Mitleid, denn es gibt keinen Menschen auf dieser Erde, der perfekt ist. Einer hat das Problem mit dem Gewicht, einer mit den Haaren und ich mit den Augen. Ich hoffe, dass mich mehr Leute durch das Supertalent kennenlernen und dass sie nicht sagen: `Oh Gott, die Arme, die sieht nix`, sondern: `Tolle Stimme!`“, so Supertalent-Kandidatin Sibel Cam.

Kann Sibel Dieter Bohlen beim Supertalent überzeugen?

Der Auftritt beim Supertalent ist bereits der zweite Anlauf für die 22-jährige Sibel Cam. 2011 trat sie schon bei "Deutschland sucht den Superstar" auf - mit viel Glück wurde sie nachnominiert. Doch dort konnte Sibel Poptitan Dieter Bohlen nicht von sich und ihrer Stimme überzeugen. „Ich hätte dir gern ein `Ja` gegeben. Aber ganz ehrlich, die Leistung war nicht gut genug“, lautete damals Bohlens Juryurteil. Sibel Cam ist danach am Boden zerstört. Nach dem Rauswurf bei DSDS hat Sibel ordentlich geübt und immer an sich gearbeitet. Nun wagt sie einen neuen Versuch bei „Das Supertalent“ 2012 und möchte Dieter Bohlen überzeugen.

Da Sibel Cam fast blind ist, wird sie im Gegensatz zu anderen Supertalent-Kandidaten jedoch nur schwer die erste Reaktion der Jury mitbekommen: „Natürlich ist es schwieriger für einen Schlechtsehenden. Er kann in dem Sinne nicht wirklich Blickkontakt mit der Kamera oder dem Zuschauer haben." Doch die Supertalent Kandidatin Sibel will sich ganz auf ihr Gefühl verlassen.

Ob es Sibel Cam dieses Mal weiter schafft, seht ihr am Samstag, den 17. November um 20.15 Uhr, bei RTL oder online im Livestream im Supertalent-INSIDE-Bereich auf RTL.de.

00:00 | 00:43

Supertalent-Juror ist ganz aus dem Häuschen

Bruce Darnell: "Dieses Mal bist du dran!"