Dallas: Patrick Duffy war 13 Jahre lang Bobby Ewing

10.01.2013 | 11:37
Dallas: Patrick Duffy alias Bobby Ewing Patrick Duffy als Bobby Ewing

Patrick Duffy: 22 Jahre Publikumsliebling

Patrick Duffy erlangte durch sein Mitwirken an drei sehr erfolgreichen Fernsehserien Berühmtheit und wurde so einem breiten Fernsehpublikum bekannt. 13 Jahre lang spielte er die Rolle des Bobby Ewing bei "Dallas", wo er nach einer noch nie zuvor dagewesenen "Traum"-Staffel sogar als über lange Zeit Totgeglaubter überraschend in die Serie zurückkehrte.

- Anzeige -

Nach zwei Jahren als "Man from Atlantis verkörperte Patrick Duffy 13 Jahre lang Bobby Ewing, den netten jüngeren Bruder von TV-Bösewicht J.R.Ewing. Nach dem Ende von „Dallas“ spielte der Schauspieler über sieben Staffeln bis 1998 in der populären Sitcom "Eine starke Familie" mit. Duffy kommt allein mit diesen drei langlaufenden TV-Projekten auf die stolze Zeitspanne von 22 Jahren als Publikumsliebling. Der Erfolg war dabei nicht nur auf den amerikanischen Kontinent beschränkt. Die Serie "Man from Atlantis" etwa schrieb ein Stück Fernsehgeschichte als erste US-Serie, die im chinesischen Fernsehen gezeigt wurde.

Duffy spielte in zahlreichen Fernsehfilmen und TV-Specials mit

Patrick Duffy wuchs in einem kleinen 600-Seelen-Dorf in Montana auf und zog als Teenager nach Seattle. Dort erwachte in ihm das Interesse an der Schauspielerei. 1976 erhielt er schließlich die Rolle des Mark Harris in "Man from Atlantis". Nach der Einstellung der Serie verging nur eine Woche, bis ihm das nächste Angebot vorgelegt wurde - und zwar von den Machern von "Dallas". Überhaupt gehört Duffy zu den Schauspielern, die sich nicht gerade über leere Auftragsbücher bzw. fehlendes Interesse an ihrer Person beklagen können. Zwischen 1976 und 1998 war er zusammengerechnet nur drei Wochen ohne Job. Neben seinen drei Serienhauptrollen spielte er außerdem in über 13 Fernsehfilmen und unzähligen TV-Specials mit. Und auch andere Bereiche des Filmemachens reizten ihn zunehmend: Bei 30 "Dallas"-Episoden führte er Regie und zusammen mit seinem guten Freund Larry Hagman koproduzierte er das letzte Spielfilm-Special der Kultserie.

Bildquelle: RTL
00:00 | 02:00

Jubiläum: Fünf Jahre GZSZ

Mustafa Alins erste Szene bei GZSZ