MO - FR | 17:30

Unter uns

Conor sieht seine Mutter Ute mit Glatze

Conor überrascht Ute mit einem spontanen Besuch

Ute ist völlig überrumpelt, als ihr Sohn Conor, der in einem Sportinternat lebt, plötzlich vor der Tür steht.

- Anzeige -
Unter uns: Ute und Conor
Ute kann ihre Krankheit nicht länger vor Conor verheimlichen © Folge 4556, (c) RTL / Timo M. Seidel

Conor war mit seinem Fußballteam unterwegs zu einem Testspiel nach Hannover, als der Bus liegen blieb. So nutzt Conor die Zeit, bis die Fahrt weitergeht, um seine Eltern zu besuchen. Normalerweise hätte sich Ute sehr über sein Erscheinen gefreut, aber er weiß noch nichts von ihrer Krebserkrankung und Ute hat keine Ahnung, wie sie es ihm mitteilen soll. Nun muss sie sich schnell etwas einfallen lassen …

Conor erfährt ungeplant von Utes Krankheit

Ute fällt es sehr schwer, Conor von ihrer Erkrankung zu erzählen. Sie startet einen Versuch, um mit ihm zu sprechen, macht dann aber einen Rückzieher, weil sie es einfach nicht fertig bringt, ihren Sohn mit der schrecklichen Wahrheit zu konfrontieren. Sie braucht noch etwas mehr Zeit. Da erfährt Conor es auf andere Weise …

Conor kommt am Abend mit Moritz vom Fußballspielen nach Hause. Er hat einen Strauß Blumen für Ute gepflückt, den er ihr schenken will. Moritz macht sich auf die Suche nach einer Vase und verlässt das Wohnzimmer. Als Conor allein im Raum ist, öffnet sich die Tür zu Utes und Hennings Schlafzimmer und Ute tritt heraus. Sie hat nicht mit Conors Anwesenheit gerechnet und hat ihre Perücke abgelegt. So steht sie mit Glatze vor ihrem Sohn. Der reißt bei ihrem Anblick entsetzt die Augen auf. „Mama …“ Ute ist nicht minder geschockt. So hatte ihr Sohn nicht von ihrer Krankheit erfahren sollen …

00:00 | 01:50

"Unter uns"-Folge vom 22.07.2016

Ute und Till haben ein schlechtes Gewissen