Campino hat viel Geld verloren

29.12.2012 | 16:03

- Anzeige -

Der Sänger von den Toten Hosen, Campino, hat mit Aktien viel Geld verloren. "Am besten hätte ich wie die Oma das Geld unters Bett gelegt, Methode Dagobert Duck - da hätte ich heute mehr", sagte der 50-Jährige der 'Express'-Zeitung.

In die Rente und die Künstlersozialkasse habe er nie eingezahlt. Angst vor der Zukunft hat er trotzdem nicht: "Das Polster ist hoffentlich so groß, dass wir dem Sozialstaat nicht auf der Tasche liegen."

00:00 | 02:18

AWZ-Folge vom 04.05.2016

"Sie behauptet was ...?!"