Demnächst wieder im Programm

Bauer sucht Frau - Die neuen Bauern

Bauer sucht Frau 2015: Alte Bekannte beim großen Scheunenfest

21.12.2015 | 10:36
00:00 | 02:34

"Bauer Ulrich hat mir mein Herz gewärmt"

Der Schweizer Landwirt hat es Inka Bause angetan

Auf diesen Bauern freut sich Inka Bause besonders

Schöne Bescherung für alle "Bauer sucht Frau"-Fans. Auch nach Ende der elften Staffel gibt es ein Wiedersehen mit Inka Bause und unseren Kult-Bauern in der Show "Bauer sucht Frau – Eine Chance für die Liebe". Neben vielen romantischen Highlights gibt es dort auch ein Wiedersehen mit vielen Landwirten aus den vergangenen Staffeln. So auch Schäfer Heinrich, der sich zwar vor weiblichen Fans nicht retten kann, aber immer noch ohne Frau da steht.

- Anzeige -

Inka Bause lädt zur Scheunenparty und alle kommen. Nicht nur die aktuellen Bauern aus der elften Staffel von "Bauer sucht Frau" 2015, sondern auch altbekannte Gesichter, wie Narumol und Schäfer Heinrich lassen es sich nicht nehmen vorbeizuschauen. Doch auf einen Bauern freut sich die Moderatorin besonders. "Es gab immer wieder ganz besondere Menschen wie unseren Schweizer Ulrich, der mir mein Herz sehr gewärmt hat. So einen Typ hatten wir noch nicht", schwärmt die 47-Jährige.

Ein einsamer Landwirt gibt die Hoffnung nicht auf

Millionen Fans machten mit Bauer Ulrich Woche für Woche eine Reise in die Vergangenheit. In sein uriges Holzhaus im schönen Schweizer Emmental. Und dass sich der Landwirt in seine Elke verliebt hat, wundert Inka Bause nicht. Aber bei einem Pärchen hat die "Bauer sucht Frau"-Moderatorin nicht an die große Liebe geglaubt. "Bei Norbert und Petra war ich total überrascht, dass die Petra so ein Händchen für den Kuhbauern hat. Norbert ist ja auch so ein bisschen eigenwillig."

Vor sieben Jahren wünschte sich Schäfer Heinrich bei "Bauer sucht Frau" nichts sehnlicher als eine Beziehung mit einer Frau. Inzwischen jubeln ihm die Frauen zu, wenn er zum Beispiel in Mallorca als Sänger auftritt. Trotzdem ist der Landwirt immer noch Single. "Millionen Frauen lieben mich, nur eine Frau, die hab' ich nicht. Aber irgendwann muss es ja mal klappen und ich gebe die Hoffnung nicht auf", ist des Schäfers Devise.

Schäfer Heinrich ist nicht der einzige Kandidat aus einer früheren Staffel auf der Scheunenparty bei "Bauer sucht Frau – Eine Chance für die Liebe". Auch Narumol ist dabei. Und die hat einen neuen Job: Sie entwirft jetzt Dirndl. Als kleine Überraschung hat sie Moderatorin Inka Bause auch ein Dirndl genäht. "Das gehört dir. Das habe ich extra an der Maschine mit meiner Liebe und meinem Herz gemacht. Ich möchte es dir schenken", übergibt Narumol stolz ihr Geschenk. Inka Bause ist sichtlich gerührt und freut sich sehr über ihr neues Dirndl: "Oh nee, das kann ich nicht annehmen. Ist das lieb. Ich danke dir."

Und es gibt noch mehr Überraschungen. Welcher Bauer mit seiner Auserwählten auf der Scheunenparty Hochzeit feiert, sehen Sie bei "Bauer sucht Frau – Eine Chance für die Liebe", am 21. Dezember um 20.15 Uhr bei RTL.