Mo | 16.10. | 20:15

Bauer sucht Frau 2012: Die Schwiegermütter machen es den Frauen nicht immer leicht

Die Schwiegermütter bei "Bauer sucht Frau"
Die Schwiegermütter bei "Bauer sucht Frau" Sie geben auf den Höfen den Ton an 00:10:57
00:00 | 00:10:57

Die Schwiegermütter – heimlichen Stars bei "Bauer sucht Frau"?

Was wäre "Bauer sucht Frau" ohne die Schwiegermütter? Sie sind fast schon so etwas wie die heimlichen Stars der Sendung. Die Mütter geben auf den Höfen der Bauern oft den Ton an und nehmen die Auserwählten ihrer Söhne sehr genau unter die Lupe. Die Schwiegermütter machen es den Frauen nicht immer leicht, aber es gibt auch Ausnahmen.

Bei Bauer Kurt und seiner Sonja läuft das erste Treffen mit der Schwiegermutter in spe sehr harmonisch ab. Erna empfängt Sonja mit offenen Armen und Sonja fühlt sich sofort herzlich aufgenommen. "Das war alle sehr herzlich. Ich hätte Erna auch in den Arm nehmen können, das hätte auch gepasst", sagt Sonja. Auf dem Hof von Bauer Kurt stimmt die Chemie zwischen Schwiegermutter und –Tochter. Doch nicht bei allen Bauern verläuft die Hofwoche so harmonisch ab wie bei Sonja und Kurt. Der häufigste Grund für Schwiegermutter-Eskapaden ist nämlich der Konkurrenzkampf zwischen Mutter und neuer Frau.

Moderatorin Inka Bause über die Schwiegermütter bei "Bauer sucht Frau"

Wer sich einen Bauern angelt, hat gleich auch seine ganze Familie im Schlepptau. "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause findet, dass das nicht immer gleich von Nachteil sein muss. "Viele Bauern haben Familienmitglieder mit denen sie zusammenleben. Manchmal ist es auch schön, nicht ganz allein mit dem Bauer zu sein", erklärt Inka Bause, "wenn man Kummer hat, wenn einem etwas nicht gefällt oder wenn man ihn näher kennenlernen will, kann man beim Kochen mit der Mutter über den Sohn reden. Das finde ich sehr schön."

Bei "Bauer sucht Frau" vor drei Jahren kann Heike bei Mutter Anita zunächst punkten, doch als es dann ums Backen geht, kommt es zur Eskalation. Dabei wollte Heike doch nur für ihren Bauern einen leckeren Kuchen backen, doch sie macht alles falsch und nimmt für den Teig zu wenig Mehl. Doch nach einem kleinen Streit mit Schwiegermama ist alles wieder vergessen.

Alles zu Bauer sucht Frau

Sendung verpasst?

PLUS | Mo 05.06.2017 19:05

Bauer sucht Frau - Die neuen Bauern

Im Herbst geht "Bauer sucht Frau" in die 13. Runde, den Auftakt dazu machen wir schon jetzt: Inka Bause stellt in der Sondersendung "Bauer sucht Frau - Die neuen Bauern" einsame Landwirte vor.

Sie haben es wieder getan

Narumol und Josef sagen in New York "Ja"

Bauer sucht Frau bei RTL

Seit 2005 sorgt der RTL-Hit "Bauer sucht Frau" mit Inka Bause für tiefe Gefühle und glückliche Paare: Bisher fanden sich mehr als 25 Liebespaare, schon über ein Dutzend Mal wurde die Liebe vor dem Traualtar besiegelt. Und als ob das nicht Erfolg genug wäre, krönen bereits einige Kinder die beeindruckende Bilanz von Deutschlands erfolgreicher TV-Romanze mit Moderatorin Inka Bause.

Bei "Bauer sucht Frau" machen sich Landwirte auf die romantische Suche nach der großen Liebe. Die Bauern entscheiden sich aus eingesendeten Bewerbungen für zwei Frauen bzw. Männer. Die beiden Auserwählten stellt Inka Bause den Bauern dann beim großen Scheunenfest vor. Nach dem ersten Kennenlernen entscheidet sich der Landwirt bei "Bauer sucht Frau", wer für eine gemeinsame Probewoche auf den Hof mitfahren darf. Während der Hofwoche schnuppern die Damen frische Landluft - liegt sogar schon Liebe in der Luft?

Bei "Bauer sucht Frau" ist Herzklopfen garantiert, und manchmal ist's sogar Liebe auf den ersten Blick. Wie bei Narumol und Josef, dem bekanntesten Paar, das "Bauer sucht Frau" hervorgebracht hat. Das Glück der Thailänderin ("Ich bin fick und fertig") und des Milchbauern wurde gekrönt, als 2011 Tochter Jorafina zur Welt kam. Die Frau fürs Leben hat Schäfer Heinrich bei "Bauer sucht Frau" zwar nicht gefunden, dafür aber als Sänger ("Das Schäferlied") beachtliche Erfolge gefeiert. Verpasste Folgen von "Bauer sucht Frau" finden Sie übrigens bei TV NOW.