MO - FR | 19:05

Alles was zählt

AWZ: Alexandra Seefisch spielt bei "Alles was zählt" die Ärztin Dr. Anne Loewer

04.02.2016 | 11:39
AWZ: Christoph begrüßt in Vanessas Anwesenheit seine Jugendliebe Dr. Anne Loewer. Christoph trifft überraschend seine Jugendliebe Dr. Anne Loewer wieder. (c) RTL/ Kai Schulz

AWZ bekommt eine neue Ärztin namens Dr. Anne Loewer

Das Liebesglück von Vanessa Steinkamp und Christoph Lukowski gerät in ernsthafte Gefahr, als eine neue Ärztin am St.-Vinzenz-Krankenhaus anfängt – und zwar die Herzchirurgin Dr. Anne Loewer. Anne ist nicht nur eine erfolgreiche Medizinerin, sondern gleichzeitig auch Christophs einstige Jugendliebe. Und wer vergisst schon eine frühere Liebe?

- Anzeige -

Alexandra Seefisch steigt bei AWZ ein

Alexandra Seefisch ist neu bei AWZ Alexandra Seefisch spielt bei AWZ die Rolle Dr. Anne Loewer

Gespielt wird die neue AWZ-Ärztin von Schauspielerin Alexandra Seefisch. Die Wahl-Schweizerin kehrt nach einer vierjährigen Baby-Pause ins Fernsehen zurück. Ab dem 4. März 2016 wird sie bei "Alles was zählt" zu sehen sein. "Ich freue mich, dass ich eine solch tolle Rolle spielen darf und damit meinen Fans zeigen kann: 'Ich bin wieder da!'", sagt die Schauspielerin, die bereits in der Schweiz wieder auf der Theaterbühne stand und unter anderem aus den Telenovelas "Verliebt in Berlin" und "Alisa/Hanna – Folge deinem Herzen" bekannt ist.

Zur Rolle bei "Alles was zählt": Obwohl Dr. Anne Loewer inzwischen als erfolgreiche Herzchirurgin arbeitet, ist sie immer noch ein bisschen die Punkerin aus ihrer Jugendzeit – Spitzname "Ratte". Damals spielte sie mit Christoph Lukowski in der Band "Briquets on Fire". Sie wurden beste Freunde, und alle dachten, sie wären auch ein Liebespaar. Obwohl die gegenseitige Anziehung stets vorhanden war, war ihr Timing immer schlecht. So auch jetzt – denn beim erneuten Zusammentreffen ist Christoph bereits mit Vanessa Steinkamp verlobt. Oder wird die große Stunde für Anne und Christoph noch kommen …?

Privat ist Alexandra Seefisch glücklich mit dem Schweizer Veranstalter und Produzenten Michael Furler verheiratet, beide haben zusammen zwei Kinder (4 Jahre und 20 Monate) und wohnen eine halbe Autostunde von Zürich entfernt auf dem Land. Der Weg zum täglichen Dreh bei "Alles was zählt" in Köln ist für Alexandra Seefisch daher länger als üblich. Sie sagt: "Unter der Woche lebe ich in einer Produktionswohnung in Köln und mein Mann kümmert sich um unsere Kinder. Ich bin sehr dankbar und stolz auf meine Familie, dass wir das so regeln konnten. Es ist mir sehr wichtig, trotz der weiten Entfernung die Wochenenden mit meinem Mann und den Jungs verbringen zu können und demnächst kommen sie mich sogar am Set besuchen - das ist klasse!" Dort kann die Familie Alexandra dann in ihrer Rolle in einem Beruf erleben, den die Schauspielerin zwar bewundert, aber auch aus dem Weg zu gehen versucht: „Bis ich selber mal zum Arzt gehe, muss es mir echt schlecht gehen. Die Geburt meiner Kinder hat mich aber mit allen Ärzten versöhnt, das waren wunderbare Erlebnisse.“

00:00 | 02:35

AWZ-Folge vom 27.05.2016

Jenny präsentiert die neue Deutsche Meisterin