MO - FR | 19:05

Alles was zählt

Abschieds-Interview mit Stephen Dürr

Abschieds-Interview mit Stephen Dürr
© Folge 810

Mike stirbt als Held, weil er Lena das Leben rettet. Wie hast du dich beim Dreh dieser emotionsgeladenen Szene gefühlt?

- Anzeige -

Das Drehen dieser Szenen war für uns alle anstrengender als sonst, da wir in einem alten Bauwagen, der auch noch sehr aufgeheizt war, drehen mussten. Hinzu kam, dass Juliette und ich am Stuhl gefesselt waren. Dadurch sind wir voll in die Überstunden gekommen.

Mike Hartwig hatte es in der Serie nicht immer einfach - vor allem nicht in der Liebe. Konntest du dich mit ihm identifizieren? Was hattet ihr gemeinsam und was nicht?

Jede Rolle, die ein Schauspieler spielt, erhält Züge des Protagonisten. Das große Glück bei AWZ ist, dass jeder Schauspieler seine Rolle ein Stück weit mit formen darf. Daher konnte ich mich manchmal mit Mike identifizieren. Eines haben wir aber auf keinen Fall gemeinsam: seine Eifersucht. Mike geht schnell hoch, mich interessieren solche Dinge gar nicht. Gemeinsam haben wir den Klamottenstil.

Was würdest du gern einmal im Fernsehen spielen?

Ich würde gerne mal eine Actiongeschichte mit einem Helikopter drehen.

Was wird dir aus deiner Zeit bei „Alles was zählt“ am meisten in Erinnerung bleiben?

Insgesamt bleibt mir alles bei AWZ in guter Erinnerung. Ich habe sehr viel lernen dürfen und freue mich über neue Erfahrungen mit der Produktion.

Nach dreieinhalb Jahren gehst du weg von "Alles was zählt" - was sind deine Pläne für die Zukunft?

Neue Projekte sind nicht in der Planung. Jetzt widmen wir uns erst einmal nur uns und dem Beginn unserer Ehe.

00:00 | 03:00

AWZ-Folge vom 26.09.2016

Michelle hat eine schockierende Begegnung